Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Falco · geb. 2017 · Appenzeller Sennenhund · Tierheim Wipperfürth

  1. #1
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    1.408

    Standard Falco · geb. 2017 · Appenzeller Sennenhund · Tierheim Wipperfürth

    FALCO:






    Falco wurde aus persönlichen Gründen bei uns abgegeben. In seinem alten Zuhause hat er mit 2 Katzen zusammengelebt. Hundebegegnungen auf Spaziergängen waren leider bisher immer ein Problem, weshalb die neuen Halter auf jeden Fall schon hundeerfahren sein sollten um Falco aus diesen, für ihn,stressigen Situationen rauszuholen. Radfahrer, Jogger oder Autos sind für Falco kein Problem.

    Falco ist im Haus gehorsam, kennt und befolgt die Grundkommandos und lässt sich ohne Probleme auf seinen Platz schicken. Streicheleinheiten findet er toll und fordert diese auch ein. Er liebt und brauch den Familienanschluss, weswegen er auch nicht lange alleine bleiben mag. Leider gibt es auch Situationen in denen Falco sehr misstrauisch wird oder erschrickt, zb wenn man ihm das Geschirr anlegen will, fremde Personen ihm frontal gegenüber stehen oder wenn man ihm, ohne Vorwarnung, von hinten ans Halsband greift. Auch dreht er manchmal zu sehr auf und wird übermütig, dies zeigt sich zb. beim Spielen oder Hundebegegnungen. Deshalb sollte es in seinem neuen Zuhause keine kleinen Kinder geben! Im Großen und Ganzen ist Falco ein freundlicher, schlauer und gelehriger Hund, der Menschen brauch die ihm mit viel Liebe, Ruhe und Geduld seine Grenzen aufzeigen können. Ein zusätzlicher Hundetrainer wäre da sicher von Vorteil.


    Ihr Ansprechpartner für Falco:
    Tierschutzverein Wipperfürth e.V.
    Kaplansherweg 1
    51688 Wipperfürth
    Tel.:
    (+49) (0)2267 - 3770
    Telefax:
    (+49) (0)2267 - 6550583
    E-Mail:
    info@tierheim-wipperfuerth.de
    Home:
    www.tierheim-wipperfuerth.de
    Geändert von BSiN Plus (31.05.2021 um 11:14 Uhr)
    AG BSiN Plus

    Wenden Sie sich bei Interesse bitte an die angegebene Kontakt-Adresse des jeweiligen Tierheims oder Tierschutzvereins.

    Sollten Sie dennoch Hilfe in Bezug auf einen der hier gezeigten "Tierschutz-Hunde" (die keine BSiN-Hunde sind) benötigen,
    wenden Sie sich bitte an uns. Des Weiteren freuen wir uns über jede Meldung, sollte ein BSiN Plus-Schützling ein Zuhause gefunden haben.

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Projekt "BSiN Plus"
    E-Mail: plus@berner-sennenhunde-in-not.de


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •