Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Ania · Berner Sennenhund Hündin · 6 Jahre alt

  1. #1
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.285

    Standard Ania · Berner Sennenhund Hündin · 6 Jahre alt

    ANIA

    ist wohlbehalten bei BSiN angekommen, wir berichten in Kürze.


    Geändert von BSiN Pflegestelle (24.12.2019 um 02:07 Uhr)
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  2. #2
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.285

    Standard Tagebucheintrag vom 17.12.2019

    Ania ist gut bei uns angekommen, sie ist ein wahrer Schatz.

    Sie kennt leider so gut wie gar nichts, vor dem Fernseher hat sie sich beim ersten mal ordentlich erschrocken, jetzt schaut sie gerne und aktiv Fernsehen mit ihren Pflegemenschen.

    Anfangs war sie sehr zurückhaltend, jetzt sucht sie von sich selbst aus Körperkontakt, sie macht rasend schnell Fortschritte und hat unsere Herzen im Sturm erobert. :)

    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  3. #3
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.285

    Standard Tagebucheintrag vom 18.12.2019

    Hallo, hier ist eure Ania!

    Mir geht es sehr gut und ich fühle mich sehr wohl bei meinen Pflegemenschen, mittlerweile hüpfe ich Nachts sogar schon vom Sofa um mir meinen Kauknochen zu holen, alleine kommt der nämlich leider nicht zu mir.

    Doof finde ich das Pflegefrauchen mich immer von der Couch zieht, um raus zu gehen, dabei ist die Couch doch sooo gemütlich, da verstehe ich gar nicht warum ich drei mal am Tag runterhüpfen soll.


    Nachdem ich Nachts auf die Idee kam, das Gestell mit den Näpfen zum Sofa zu ziehen, das ständige Aufstehen fand ich nämlich blöd, sind mir die Näpfe nicht mehr so geheuer, das war sooooo laut als das ganze Gestell umgekippt ist.

    Aber zum Glück füttert Pflegefrauchen mich mit der Hand, trinken kann ich auch aus ihrer Hand, die finde ich nämlich toll.

    Hier ein Bild von mir, wie ich die Zunge rausstecke weil sie mal wieder Probleme damit hatte, mich vom Sofa zu bitten.

    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  4. #4
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.285

    Standard Tagebucheintrag vom 20.12.2019

    Vorgestern waren wir im Stadtpark, für Ania war das alles neu, sie hat es aber tapfer gemeistert.

    Sie ist ein total lieber und anhänglicher Hund, gestern morgen wurden wir mit Küsschen ins Gesicht begrüßt,
    Näpfe sind ihr noch immer nicht geheuer, sie hat aber meiner Tochter aus der Hand gefressen.


    Hier noch ein paar Bilder aus dem Stadtpark:







    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  5. #5
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.285

    Standard Tagebucheintrag vom 23.12.2019

    Hallo, hier ist eure Ania!

    nachdem ich ein paar Tage in der Tierklinik verbringen musste, bin wieder in meinem Pflegezuhause angekommen.

    Hier ist es doch am schönsten!

    Nach fünf langen Tagen habe ich endlich meine geliebte Couch wieder.

    Anfangs habe ich Pflegefrauchen gar nicht wieder erkannt, aber als ich die offene Haustür gesehen habe war mir klar, dass ich jetzt wieder meine Ruhe habe.

    Jetzt muss ich mich erst einmal erholen, zum Tierarzt geht es zum Glück erst im nächsten Jahr wieder!
    Da habe ich noch genug Zeit, um in Ruhe Fernsehen zu schauen!
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  6. #6
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.285

    Standard Tagebucheintrag vom 29.12.2019

    Mittlerweile ist die liebe Ania in der "sehr viel schlafen"-Phase angekommen, am liebsten schläft sie ganz eng an uns angekuschelt, dann ist auch ihr Geschnarche am lautesten.

    Zum Gassi gehen müssen wir sie noch immer vom Sofa heben und bis zum Esstisch schieben, ab dort läuft sie dann eigenständig nach draußen. Sie läuft sehr gut an der Leine und zieht nur wenn sie sich erschreckt.

    Vor ein paar Tagen hat sie auch das erste mal Kot abgelassen. Heute den ersten großen Haufen, danach hat sie sich erst einmal in der Hecke unseres Gartens versteckt, das hat aber auch gestunken...





    Ania liebt es Holz zu zerkauen - ein Holzlöffel und ein Kugelschreiber aus Holz mussten schon dran glauben. Einen Brief hat sie nur einmal probiert, der hat ihr wohl nicht so geschmeckt. Am leckersten fand sie wohl Pflegefrauchens Pomm-Döner, der war ruck zuck weg, wer nicht hinschaut ist selbst schuld.

    Die liebe Ania taut von Tag zu Tag mehr auf. Sie ist eine freundliche Hundedame, die am liebsten den ganzen Tag auf der Couch liegt und sich ausruht. Nichts tun ist einfach anstrengend...
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  7. #7
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.285

    Standard Tagebucheintrag vom 2.1.2020

    Hier ist wieder eure Ania!

    Heute durfte ich das erste mal frei im Garten rumlaufen, das fand ich total super, schon ganze 3 Stunden war ich heute im Garten, mein erstes Loch habe ich auch schon gebuddelt.

    Mein neuer Lieblingsplatz ist jetzt unter der Hecke, wobei die Couch natürlich auch noch toll ist.




    Neben der Garage find ich's aber auch in Ordnung, da hab ich schon einen Blumentopf umgehauen, ich muss ja immerhin zeigen wer hier der Chef ist, danach wurde natürlich die Zunge wieder rausgestreckt.



    Die letzten drei Tage waren draußen für mich der pure Stress, da gab es immer so ein lautes Geknalle, woher dass kommt weiß ich noch immer nicht so genau, gestreikt hab ich indem ich mich vor der Haustür keinen cm mehr bewegt habe, das doofe war nur, dass ich dann Nachts immer auf Klo musste, der Teppich war da meine erste Anlaufstelle, für was anderes als Pipi machen und Kot ablassen ist der doch nicht da, oder?
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  8. #8
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.285

    Standard Tagebucheintrag vom 8.1.2020

    Unser Cover-Girl Ania hat ein ganz tolles Profil

    Wesen:
    Ania ist eine sehr ruhige aber auch sehr ängstliche Hündin. Sie ist in den 3 Wochen extrem aufgetaut und ist sehr anhänglich geworden.
    Die liebe Ania ist dennoch auch uns gegenüber noch immer sehr vorsichtig, es wirkt als würde sie nichts falsch machen wollen. Wir denken aber dass diese Zweifel sich mit der Zeit, noch legen werden.

    Gesundheit:
    Ania ist in einem guten gesundheitlichem Zustand, sie ist zwar etwas untergewichtig, aber auf dem besten Weg zuzunehmen.

    Größe und Gewicht:
    Ania hat ein Stockmaß von 64cm und wiegt ca. 28,8kg

    Fremde Menschen:
    Auf fremde Menschen reagiert Ania ängstlich, beim Gassi gehen bleibt sie stehen und beobachtet die fremde Person so lange, bis er/sie außer Reichweite ist. Im Haus bleibt sie auf dem Sofa liegen, schaut allerdings sehr ängstlich und kommt nicht wirklich zur Ruhe, bis die fremde Person weg ist oder bis klar ist das die fremde Person keine Gefahr darstellt.

    Fremde Hunde:
    Auf fremde Hunde geht Ania freundlich zu und beschnuppert sie neugierig, bis jetzt gab es keine negativen Erfahrungen mit anderen Hunden.

    Ängste:
    Ania hat vor allem Angst, was sie nicht kennt, selbst vor unserem Fernseher ist sie anfangs rennen gegangen.
    Vor schnellen Bewegungen und plötzlichen, lauten Geräuschen erschreckt sich Ania nur kurz.
    Wenn wir das Geschirr rausholen um mit ihr spazieren zu gehen, erstarrt sie komplett und wir müssen sie vom Sofa heben damit sie überhaupt rausgeht.
    Ania hat überraschender Weise, keine Angst vor unserem Staubsauger, der Föhn nach dem Baden war ihr auch egal.

    Andere Tiere:
    Andere Tiere werden von Ania ignoriert, einem Hasen hat sie nur einmal kurz hinterher geschaut. Mit unserer Katze hat sie kein Problem, anfangs wurde die Katze neugierig beobachtet, mittlerweile ist sie ihr egal.

    Jagdtrieb:
    Ania hat keinen Jagdtrieb.

    Leinenführigkeit & Co:
    Ania läuft gut an der Leine, manchmal zieht sie jedoch stark, vor allem wenn sie Angst hat oder schnell wieder auf ihre Couch will. Wir denken aber, dass man das mit Training gut in den Griff kriegen wird.

    Autofahren:
    Autofahren ist nicht Anias liebste Beschäftigung, sie steigt aber eigenständig ins Auto ein und bleibt auch während der Fahrt ihrem ruhigem Gemüt treu.

    Alleine bleiben:
    Ania bleibt ohne Probleme auch über längeren Zeitraum alleine.

    Fazit:
    Ania ist eine ruhige und extrem liebe Hündin, die mit Stress nicht gut zurecht kommt. Sie ist ihren Pflegemenschen gegenüber sehr anhänglich und liebt es gestreichelt zu werden. Sie hat trotz ihrer Vergangenheit, das Vertrauen in den Menschen nicht verloren und mit viel Training und viel Zeit kann man aus ihr bestimmt einen angstfreien Traumhund machen
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  9. #9
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.285

    Standard Tagebucheintrag vom 13.01.2020

    Hier noch einmal ein kleines Update zu der wunderschönen Ania:




    Gesundheitlich geht es Ania gut. Sie ist fleissig am zunehmen und ihre Rippen spürt man nicht mehr ganz so dolle.
    Wir haben angefangen ihr "Guck mich an" beizubringen, in der Hoffnung dass man ihre Aufmerksamkeit dann auch in Stress-Situationen auf sich ziehen kann. Mit Leckerli klappt das schon gut, ohne noch nicht so - das kommt aber mit der Zeit.

    Ihre Leinenführigkeit hat sich leider, vor allem in Stress-Situationen, verschlechtert.
    Bei anderen Menschen bleibt sie stehen und beobachtet sie so lange bis sie weg sind, bei kleineren Kindern jedoch versucht sie wegzurennen und kriegt eine regelrechte Panikattacke (vor allem wenn diese laut sind).
    Nach einer dieser "Panikattacken" beruhigt sie sich erst wieder sobald sie zu Hause ist und sich sicher fühlt, vorher hat man da leider keine Chance. Am wohlsten fühlt sie sich, wenn meine Tochter und ich zusammen mit ihr raus gehen und sie zwischen uns laufen kann.

    Wir werden mittlerweile jeden Tag mindestens einmal mit einem Schwanzwedeln begrüßt.
    Ania wird manchmal sogar sehr aufdringlich wenn sie gestreichelt werden will.
    Der ängstliche Blick ist bei uns zu Hause komplett verschwunden und sie genießt es, ihren Pflegemenschen nahe zu sein.
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  10. #10
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.285

    Standard Tagebucheintrag vom 24.01.2020

    Nach einer etwas längeren Krank-Sein-Phase meinerseits, gibt es mal wieder ein Update zu der lieben Ania!

    Ania geht es gut, sie frisst mittlerweile jeden Tag genug und ihr Fell ist schön glänzend.
    Tagsüber steht sie mittlerweile sogar schon auf um was zu essen, das hätte man sich vor ein paar Wochen noch gar nicht vorstellen können.

    Wir haben für die liebe Ania nun ein Anti-Zieh Geschirr gekauft, damit laufen die Spaziergänge viel besser und auch Ania ist entspannter.
    Im Garten fühlt sie sich noch immer wohl, mittlerweile müssen wir sie doch mit einer Schleppleine festbinden, damit sie sich nicht hinter den Hochbeeten versteckt, da kriegt man sie nämlich kaum raus, wenn sie nicht will.

    Hier noch ein Bild von Ania in ihrem neuen Geschirr:

    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •