Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Amaya · Mischling Hündin · 1 Jahr alt

  1. #1
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.215

    Standard Amaya · Mischling Hündin · 1 Jahr alt

    AMAYA

    ist wohlbehalten bei BSiN angekommen, wir berichten in Kürze.

    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  2. #2
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.215

    Standard Tagebucheintrag vom 24.11.2019

    Amaya ist endlich da!

    Sie ist sehr zärtlich wie ihr Name schon sagt und sehr ängstlich.

    Sie musste getragen werden, alleine laufen- keine Chance.

    Ihr Pfotenkumpel war sehr freundlich und ganz Kavalier.

    Jetzt muss sie erstmal zur Ruhe kommen und später kommen Bilder.
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  3. #3
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.215

    Standard Tagebucheintrag vom 24.11.2019

    hier die Amaya,

    ich bin die, die mit den Ängsten kämpft.

    Laufen an der Leine, da lege ich mich lieber hin.
    Schwupps, da wurde ich doch einfach getragen

    Das Badezimmer wurde meine Flucht, Wasser wurde mir geliefert

    Nach den ersten Stunden Schlaf habe ich mich einen Meter weiter getraut und das schöne dicke Kissen in Beschlag genommen.

    Seht hier, so unter der Treppe ist es wie in einer Hütte und Pflegefrauchen kommt ab und zu vorbei und kuschelt mich.

    Fühlt sich gut an.






    Das gefüllte Schüsselchen hat gut geschmeckt und war sooooo schnell leer.
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  4. #4
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.215

    Standard Tagebucheintrag vom 25.11.2019

    Guten Morgen,

    heute morgen ist was komisches passiert.

    Mein Pfotenkumpel verschwand und ich habe eine Spur mit Futter gefunden und die hat mich nach draussen geführt.

    Da war es komisch, es piepste aus allen Ecken und ein tatütata war zu hören.

    Ich wollte schon im Busch verschwinden, aber Pflegefrauchen hatte mich an der Leine und da konnte ich nicht.

    Da habe ich meine Nase in die Luft gereckt und erstmal alles eingesogen.
    Nach einer gewissen Zeit wurde mir durch Körpersignal gezeigt, wo ich hin laufen sollte.
    Als wir wieder zu Hause waren, hatte ich wieder so eine tolle Spur in der Nase, die mich bis zu meinem Bettchen geführt hat.

    Jetzt muss ich erstmal schlafen, bin völlig fertig.

    Melde mich bald, eure Amaya
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  5. #5
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.215

    Standard Tagebucheintrag vom 26.11.2019

    Moin Ihr Lieben,

    Amaya hat gestern etwas verstanden.
    Man macht nicht im Zuhause Pipi und Häufchen.
    Nach großem Bach im Badezimmer und sofortigem Wegputzen und Häufchen in der Nacht im Esszimmer und sofortigem Wegnehmen und putzen, hat sie daran geschnuppert.

    Zwar etwas unwillig, aber sie geht dreimal am Tag mit nach draußen um alles zu erledigen.
    Aber nicht öfter, um Gotteswillen in die grosse Welt hinaus

    Heute nacht ist sie im Erdgeschoss geblieben und hat nur meine Schuhe in ihr Bettchen geholt
    Unser Rüde ist etwas verunsichert, nach anfangs freundlicher Begrüßung hat Amaya ihre wunderschönen weisse Zähne gezeigt.

    Nur wenn er in Ihre Nähe , kommt fängt es an. Ich versuche es zu unterbinden.
    Aber er schaut im Moment sehr traurig, ich hoffe das legt sich.
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  6. #6
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.215

    Standard Tagebucheintrag vom 27.11.2019

    Gestern war ein ereignisvoller Tag.


    Amaya war deutlich munterer und geht in den Garten für die Geschäfte ohne Probleme.

    Nur unser Rüde hat gestern sehr leiden müssen, denn Amaya versucht das Regiment zu übernehmen und zeigt ihm die Zähne, versucht ihn zu zwicken.
    Der Arme war total verunsichert.

    Ich musste mehrmals regulierend eingreifen, da er sich nicht wehrt oder wegrennt.

    Nachmittags kam meine Freundin, mit ihren 3 Hunden vorbei.

    Amaya hat sich so gefreut, dass ich sie kurzer Hand mit auf die Gassirunde genommen habe.

    Die Runde war sehr schleppend, da Amaya alles erkunden, erschnüffeln musste.
    Sie ist brav gelaufen, nur die Koodinierung an der Leine fehlt.

    Aber dafür, dass die Leine am Sonntag noch der böse Feind war, ist es gut gelaufen.
    Sie hat dauert nach mir geschaut, ob ich da bin.

    Schauen wir mal was der Tag bringt.....


    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  7. #7
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.215

    Standard Tagebucheintrag vom 28.11.2019

    Moin, Neues von Amaya:

    Gassi gehen nur im Rudel, ansonsten geht sie nur wenn sie muß in den Garten.

    Sie ist total neugierig und erkundet jetzt alles, Decken klauen, Schuhe klauen, Papierkorb ausräumen.......

    Ich habe versucht ein paar Bilder zu machen. Echt schwer sie zu überlisten, da sonst die Nase oder nur ein Auge drauf ist.







    Bis die Tage mit Neuem von Amaya
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  8. #8
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.215

    Standard Tagebucheintrag vom 29.11.2019

    Guten Morgen,


    Amaya bewöhnt sich weiter ein.

    Sie ist eine ganz anhängliche Dame, die aber während des Gassigehens mit unserem Rüden brav alleine bleibt und wartet.
    Wenn wir zurück kommen freut sie sich wie Bolle
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  9. #9
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.215

    Standard Tagebucheintrag vom 5.12.2019

    Und ein ganz tolles Profil hat Amaya auch:



    Wesen:

    Amaya hat ein menschenbezogenes, sehr freundliches Wesen.

    Gesundheit:

    Augenscheinlich und laut Tierarzt ist Amaya gesund.

    Größe & Gewicht:

    Amaya hat eine Schulterhöhe von 55cm.

    Fremde Menschen:

    Amaya geht auf jeden neugierig freudig zu und will gestreichelt werden.

    Fremde Hunde:

    Auch hier geht Amaya freundlich auf jeden Hund zu und akzeptiert dessen Signale.

    Ängste:

    Die Leine macht Amaya Angst, vor allem das Anlegen. Die Hausleine stört sie mittlerweile nicht mehr und wird nicht mehr beachtet. Ist die große Leine dran und sie wird abgelenkt, läuft Amaya brav.

    Andere Tiere:

    Katzen werden von Amaya verbellt, wenn sie sich dem Haus nähern.

    Jagdtrieb:

    Ist noch nicht klar.

    Leinenführigkeit und Co.:

    Amaya läuft noch sehr unkoordiniert, im Rudel von Hunden läuft sie brav mit. Sie hält sich meist rechts oder links neben mir auf und schaut mich sehr oft an.

    Autofahren:

    Amaya ist ein angenehmer Mitfahrer.

    Alleine bleiben:

    Das bereitet Amaya keine Probleme. Am Anfang wurde zum Trost ein Schuh mit ins Bettchen genommen aber mittlerweile (nach 7 Tagen) nur noch selten.

    Fazit …

    Amaya ist eine ganz bezaubernde Hündin, die das Leben entdeckt. Wir versuchen im Moment ein wenig Spielen zu lernen. Das Kauen an Kaffeeholz ist auch sehr beliebt, Decken runterziehen und durchkauen auch. Amaya war nach 1 Tag stubenrein und geht brav dreimal am Tag in den Garten. Mittlerweile freiwillig und gerne.
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  10. #10
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.215

    Standard Tagebucheintrag vom 7.12.2019

    Gestern war Nikolaus wie ihr alle wisst.

    Ich wollte eine Serviette, gefaltet wie ein Nikolausstiefel, mit Bändchen daran, fotografieren.....

    aber... schwupps, da hat Amaya sich den Stiefel geschnappt und hat die Serviette zerrupft und mich dabei angestrahlt.

    Da konnte ich nicht böse sein und habe still gelacht.
    Leider gibt es davon kein "Beweisbild".
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  11. #11
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.215

    Standard Tagebucheintrag vom 9.12.2019

    Hallo,
    heute sind wir zwischen den Regengüssen über die Felder gelaufen.

    Amaya wird nicht gerne nass, aber das Feld war so verlockend.

    Nach dem Bild hat sie an der langen Leine so aufgedreht, dass sie sich beim Abstoppen überschlagen hat.

    Sie schaute mich an, als wolle sie sagen: mach mal die Leine etwas länger.

    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  12. #12
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.215

    Standard Tagebucheintrag vom 10.12.2019

    Ja, kess wird sie !

    Wenn Kuscheln gewünscht wird, kommt das Pfötchen auf meine Hand und zieht sie zu sich .

    Zum Schlafen hat sie dann all das Spielzeug um sich herum und sogar meinen Schal (stibitzt ), um ihren Kopf drauf zulegen.

    Seht selber:

    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  13. #13
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.215

    Standard Tagebucheintrag vom 16.12.2019

    Amaya Fans,

    heute möchte ich von Amaya's Abenteuer Weihnachtsfeier berichten:

    Der Anfang war sehr beängistigend. Der Bodenbelag oder die große Tür war so angsteinflößend, dass ich die liebe Amaya hereingetragen habe.

    Einmal im Raum war das Problem gelöst, alle ob groß oder klein wurden freundlich begrüsst.
    Ein anderer Hund war nicht interessant, da der so alt war dass er noch nicht einmal Kontakt wollte.

    Wir saßen an einem Tisch wo Amaya brav unter dem Tisch lag und sich rundherum immer wieder Streicheleinheiten abholte. Sogar einen autistischen jungen Mann hat sie bezaubert, was durchaus nicht normal ist.

    Am Ende der Feier konnte Amaya schon alle verabschieden und der Bodenbelag, beziehungsweise die Tür war da kein Problem mehr.

    Ja, und dann noch die Gassirunde am Morgen:

    Hallo Pfotenkumpel, schau mal, hier sind überall so kleine Löcher im Feld, da passt gerade meine Nase rein...




    Du Pfotenkumpel, da riecht es gut, ich glaub ich mach das Loch mal größer dann können wir mehr sehen und riechen...

    Du, jetzt schau doch mal, geht schon viel besser...

    Du, das ist so klasse, hab gleich die Quelle...

    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  14. #14
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.215

    Standard Tagebucheintrag vom 24.12.2019

    zusammen,

    Amaya ist eine lustige, verschmuste und fröhliche Hündin.

    Sie entspannt immer mehr, sie kann auch schon leise vor sich hin schnarchen und im Traum nachlaufen spielen.
    Durch neue Türen muss Amaya im Moment noch getragen werden. Kennt sie die Tür und die Räumlichkeiten, ist es kein Thema mehr.
    Immer nur beim ersten Mal.
    Schaut mal, sie kann auch Knoten mit den Pfoten machen





    Allen ein geruhsames Weihnachtsfest und einen guten Übergang 2020 und bleibt gesund
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  15. #15
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.215

    Standard Tagebucheintrag vom 1.1.2020

    Ein gutes, gesundes Neues Jahr wünsche ich Euch allen.

    Amaya hat Silvester mit Bravour verschlafen. Feuerwerk und Böller in der Ferne hat sie nicht gestört.
    Unser Rüde hat schon eher mal "Huhu" gemacht, aber deutlich gelassener als das letzte Mal.

    Hier noch zwei Bilder von Amaya

    Immer das Grundstück im Blick



    Amaya immer aufmerksam, wenn man sie anspricht

    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  16. #16
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.215

    Standard Tagebucheintrag vom 9.1.2020





    Gestern Abend hat sie lange auf dem Rücken geschlafen und zwischendurch mit den Pfötchen gewunken im Schlaf.
    Das sah total süss aus.

    Ich gehe jetzt mit ihr alleine spazieren, der Nieselregen stört sie nicht dabei.
    Nicht ziehen und bei Fuss laufen üben wir jetzt. Nach den ersten 5 Minuten klappt es schon recht gut. Ausser die Nase riecht etwas spannendes, dann vergisst Amaya schon mal was angesagt war.

    Ich wünsche mir so sehr, dass Amaya die richtigen Leute findet:
    Eine ruhige Art ist wichtig, keine schreienden, rennende Kleinkinder wäre toll.
    Geändert von BSiN Pflegestelle (10.01.2020 um 16:15 Uhr)
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  17. #17
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.215

    Standard Tagebucheintrag vom 10.1.2020

    Gestern waren wir auf einer riesigen Hundefreilauf Wiese und Amaya ist an der Schleppleine gelaufen.

    Amaya hat dort viele Kumpel zum Rennen und Spielen gefunden.

    Ich war so angetan, da hab ich doch glatt die Bilder vergessen.

    Der Wirbelwind hat die Großen austrickst und wilde Haken geschlagen.
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •