News aus der Akademie der Lebenskünst(l)e(r)®©


erst einmal möchte ich Euch zeigen, dass ich stetige Fortschritte im Studium
des Alltagsdaseins mache.


Das ist zwar schon wieder ein paar Tage her,
aber inzwischen hatte ich ein Intensiv-Familien-Seminar.


Da dort Kraniche, Reiher, Kormorane, Gänse, Fasane, Rebhühner,
Brandenten, Stockenten, Möven, Raben,
Singvögel, der Fischadler,
Hasen, Mäuse, Igel, Rehe, Maulwürfe,
...und ach, was weiss ich noch, herumm fliegt, läuft und buddelt,
hatte ich sowas von nulkommagarkeiner Zeit für mein Tagebuch.

Zum Ende des Intensiv-Familien-Seminars, habe ich auch noch
umzugs-awareness-Übungen gemacht.
Und je tiefer ich im Bewusstein kam,
desto höher wurden meine Liegeplätze,
bei den begleitenden meditativen Übungen.

Ich habe im Anschluss gleich mal ein Praxisseminar eingeschoben
und mit meinem Pflegefrauli zusammen, der Omma beim Umzug geholfen.
Als Dankeschön durfte ich mir einen Meditations-Sessel aussuchen

Wegen dem aktuellen Coronadingens, steht der leider noch einige Stunden
im Pflegezuhause in der Garage.

Aber wenn 73h, nach dem die Umzugsspedition ausgepackt hat,
herum sind, dann darf ich meinen Meditations- Sessel haben.


So nun aber noch fix ein paar Schönwetter- s von heute,
bevor es morgen wird....sagt der Wetterbericht.









































Ich wünsche Euch allen von ganzem Herzen:
Kommt so gut und so gesund wie möglich durch diese Zeiten

Euer Otto-Luis