Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Otto · Mischling Rüde · 3 Jahre alt

  1. #1
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.212

    Standard Otto · Mischling Rüde · 3 Jahre alt

    OTTO

    ist wohlbehalten bei BSiN angekommen, wir berichten in Kürze.



    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  2. #2
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.212

    Standard Tagebucheintrag vom 03.11.2019

    Guten Morgen ihr Lieben.

    Otto hat die erste Nacht gut verbracht. ...bei unserem Sohn im Zimmer!

    Otto wollte am Abend nicht unten mit mit unseren anderen drei Hunden bleiben und hat viel gebellt.

    Otto ist sehr menschenbezogen und sucht unsere Nähe.

    Heute morgen haben wir einen ausgiebigen Spaziergang gemacht mit Schleppleine. An der Leinenführigkeit muss man noch arbeiten.

    Fremde Hunde sind kein Problem für Otto.

    Otto hat auch schon unseren Kater kennengelernt. Hat ihn beschnüffelt.
    Alles super.
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  3. #3
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.212

    Standard Tagebucheintrag vom 03.11.2019

    Hallo,

    Otto noch mal hier!

    So, hier sind drei Fotos von mir in meiner neuen Pflegestelle und bei meinem Lieblingshobby: ich beim schnüffeln.



    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  4. #4
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.212

    Standard Tagebucheintrag vom 04.11.2019

    Liebe Grüsse von Ottos Pflegestelle!

    Tag 3 ist schon fast rum.

    Otto geht es richtig gut. Er ist immer in unserer Nähe.

    Beim Spazierengehen legt er sich richtig ins Zeug. Habe damit zu tun ihn zu halten, wenn er im Feld irgend etwas sieht - Fasan oder Hase...
    Er ist dann wirklich kaum zuhalten. Der Jagdtrieb ist bei Otto sehr stark ausgeprägt.

    Aber wir üben schon einmal dass er an der kurzen Leine "bei Fuss" geht.
    Aber sobald er etwas sieht, ist seine Konzentration weg.

    Er geht auch sehr gerne in den Bach, das morgendliche Wassertreten ist zum Ritual geworden.
    Im Haus ist er wirklich sehr lieb, da ist er mein zweiter Schatten.

    Nur das alleine bleiben ist nicht so einfach. Heute morgen musste ich für ca. zwei Stunden das Haus verlassen, das hat Otto gar nicht gefallen. Otto ist dann viel am Bellen, er mag noch nicht alleine sein. Stellt sich im Flur an die Fensterbank.

    Aber es war umso schöner als ich dann wieder zuhause war, er hat sich riesig gefreut.
    Aber wir üben das. Er wird sich daran gewöhnen.

    Das mit dem stubenrein klappt auch noch nicht so super. ...aber Otto ist ja noch lernfähig.
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  5. #5
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.212

    Standard Tagebucheintrag vom 14.11.2019

    Otto ist jetzt fast zwei Wochen bei uns und er hat sich gut eingelebt.

    Otto schläft jetzt seit ein paar Tagen unten auf dem Flur.

    Er hat es akzeptiert, das er auch alleine bleiben muss. Wieder ein Fortschritt für ihn.
    Auch das Alleinebleiben, wenn keiner im Haus ist klappt. Er liegt in der Küche und schläft, er macht auch nichts kaputt.

    In den Garten geht es leider nur mit Leine, da ich vermute, dass Otto über den Zaun springen könnte.

    Unsere Nachbarn haben Hühner. Die würde er gerne jagen. Otto läuft immer am Zaun lang und wittert die Hühner.

    Das Autofahren ist auch kein Problem. Die Kurzstrecke zum Tierarzt mit seinem Pfotenkumpel in der Hundebox verlief friedlich.
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  6. #6
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.212

    Standard Tagebucheintrag vom 17.11.2019

    Otto ist jetzt schon seit 2 Wochen bei uns.

    Er fordert seine Streicheleinheiten ein.
    Legt sich sofort auf den Rücken und genießt das Streicheln.
    Otto versucht gerne sich in der Küche auf die Eckbank zu legen,wo wir natürlich nicht so begeistert von sind.

    Otto weiß auch ganz genau das er es nicht darf.Aber man kann es ja versuchen.
    Man muss ihm klare Grenzen setzen.
    Er hat ja keine Erziehung kennen gelernt.Beim Fressen ist er noch sehr gierig was soll man von einem Strassenhund auch verlangen?

    Die Spaziergänge werden auch entspannter.
    Am Anfang unserer Runde ist er noch sehr aufgeregt, so dass ich ihn wirklich kaum halten kann.
    Aber das wird nach der Zeit etwas besser. Mit dem Stubenrein das klappt noch nicht wirklich aber wir arbeiten dran.

    Das soll es erst mal gewesen sein
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  7. #7
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.212

    Standard Tagebucheintrag vom 18.11.2019

    Heute ist ein schlechtes Wetter aber wir sind ja nicht aus Zucker.

    Otto hat viel Spaß im Regen.

    Wenn wir im Keller sind, werden die Pfoten abgeputzt.

    Die Hinterpfoten sauber zumachen das mag Otto gar nicht.
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  8. #8
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.212

    Standard Tagebucheintrag vom 20.11.2019

    Otto hat nicht nur einen Eckbank-Fetisch. Er hat auch ein wunderbares Profil.



    Wesen:
    Otto ist gutmütig und sehr Menschen bezogen. Er ist ein lieber Kerl und gehorcht in der Wohnung. Otto hat sich in unserem Rudel schon gut eingelebt, zeigt kein aggressives Verhalten.

    Gesundheit:
    Die Untersuchungen beim Tierarzt war ohne Befund. Otto ist kerngesund.

    Grösse u. Gewicht:
    Otto ist ca. 64 cm hoch und wiegt 28,9 Kilo.

    Fremde Menschen:
    Otto geht offen auf Menschen zu und freut sich.Es gibt keine Probleme.

    Fremde Hunde:
    In unserem Rudel gab es bis auf anfängliche Rangklärung keine Probleme. Zu anderen Hunden möchte Otto gerne hin, wahrscheinlich möchte er spielen.

    Ängste:
    Hier gibt es keine Auffälligkeiten. Otto hat Respekt vorm Staubsauger, aber sonst nichts.

    Andere Tiere:
    Katzen im Haus sind kein Problem, er beschnüffelt unseren Kater, aber sonst ist Otto sehr lieb. Beim Spazieren gehen mach es ihm nichts aus, wenn uns Hunde begegnen. Otto möchte dann gerne die Hunde beschnüffeln und evtl. mit spielen. Krähen auf dem Feld interessieren ihn sehr sowie auch die Hühner der Nachbarn.

    Jagdtrieb:
    Der Jagdtrieb ist stark ausgeprägt. Er jagt alles, was er sieht im Felde, Vögel, Hasen, Fasane...Er hat die Nase ständig am Boden und ist am schnüffeln oder schnüffelt in der Luft.

    Leinenführigkeit & Co.:
    Durch den Jagdtrieb sehr erschwert. An der kurzen Leine geht es einigermaßen, aber sobald er was sieht, zieht Otto. Auf Kommandos reagiert er dann noch nicht. Wir üben täglich bei Fuß zu gehen.

    Autofahren:
    Ohne Probleme,
    Otto springt in den Kofferraum alleine rein.

    Alleine bleiben:
    In der ersten Woche hat Otto sehr viel gebellt und gejault wenn er für eine kurze Zeit alleine war. Auch in der Nacht mochte er nicht im unterem Wohnbereich bleiben, trotz das die anderen Hunde da waren.
    Otto hat dann bei uns oben auf dem Flur geschlagen in unserer Nähe. Jetzt nach 10 Tagen schläft er unten auf dem Flur, jault auch nicht. Auch das Alleine bleiben ist besser geworden. Er ist ruhig und liegt in der Küche.

    Fazit:
    Otto ist ein sehr lieber Hund und menschenbezogen, freundlich anderen Hunden gegenüber. Liegt immer da, wo wir auch sind. Das einzige ist der Jagdtrieb.
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  9. #9
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.212

    Standard Tagebucheintrag vom 24.11.2019

    Otto, der total verschmuste Chaot.

    An der Leine zu gehen, das üben wir immer noch, aber es wird besser von Tag zu Tag.

    Zu Hause ist Otto der totale Traumhund, anhänglich und verschmust.

    Er ist total auf Menschen bezogen und sucht sich seine Bezugsperson selber aus.

    Mit unseren anderen Hunden gibt es gar keine Probleme, auch mit unserer Katze nicht.

    Nur Fotos von ihm zu machen ist so gut wie unmöglich.

    Wenn man ihn in Position setzen oder legen möchte, springt er sofort auf.
    Wir versuchen es weiter, wenn es endlich klappt, kommen Fotos vom Otto hier rein.
    Versprochen!!!
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  10. #10
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.212

    Standard Tagebucheintrag vom 01.12.2019

    Überschrift: OTTO - find ich gut

    Unser Pflegeschützling OTTO ist ein Kampfschmuser durch und durch.

    Otto hat viel neues gelernt bei uns - vieles davon natürlich, was er alles nicht darf...
    Wir arbeiten daran - mal klappt es schon erfolgreich, dann gibt es mal wieder Chaos pur.

    Wir haben ein paar Bilder von Otto mitgebracht:

    Hier: Otto beim Fernsehen - er schaut gerne "Tiere suchen ein zu Hause"



    Otto schaut zu gerne Fernsehen von "seinem Thron"
    (er darf es gar nicht, aber wir arbeiten daran...)



    Das ist der Blick, wenn wir zu Otto sagen: "Runter vom Sessel"
    ...nach dreimal sagen geht er dann auch.



    Dann geht er ganz lieb in sein Körbchen (auch wenn er nicht lange drin liegen bleibt).

    Da Otto total auf Menschen bezogen ist, hier noch ein paar Eindrücke davon was Otto macht, wenn sein Pflegefrauchen nach oben geht:



    ...dann bewacht er die Treppe, damit die nicht geklaut wird...!





    ...und das ist Otto, wenn es kurz vorm Gassigehen ist - dann kann er perfekt "Sitz"
    Dann lässt er sich das Geschirr anlegen und dann geht es ab nach draußen.



    Wenn alle vom Gassi gehen wieder kommen, wird sich sogar gemeinsam mit den Fellgeschwistern ausgeruht.

    Otto ist ein ein toller Hund, der noch vieles lernen muss.
    Wenn Otto erstmal alles erlernt hat was er darf und was nicht, dann passt das Motto: "OTTO - find ich gut"
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  11. #11
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.212

    Standard Tagebucheintrag vom 7.12.2019

    Hallo ihr Lieben, Otto ist mal wieder online.

    Ich muss euch was sagen: gestern hat mich mein Pflegefrauchen so einfach ins Auto gepackt mit den Worten, ab zum Tierarzt, wir haben einen Termin!
    Ich dachte, ganz toll, da kommen die alten Folgen von Lassie im Fernsehen, und ich muss zum Tierarzt!

    Ganz große Nummer.

    Wir also los. Nach gefühlten 14 Stunden ( 10 min ) Fahrt endlich angekommen.

    Ich rein in die Praxis und ich warte und warte.
    Mache brav Sitz. Das dauert und dauert! Na toll. 15:10 Uhr. Wofür machen wir einen Termin, wenn ich eh nicht pünktlich rein komme.

    Wenn ich jetzt nicht gleich rein komme, dann mache ich den ganz großen OTTO hier los!

    Endlich kam ich dran.

    Kurzum, ich habe es gut überstanden.

    Aber, liebe Pfotenkumpels, ein kleiner Tipp: nicht denken beim Tierarzt, ihr verliert.

    Jetzt bin ich wieder zu Hause auf meinem Fernsehsessel und schaue Lassie.

    Also bis später



    Nachtrag bin kerngesund und topfit!
    Geändert von BSiN Pflegestelle (11.12.2019 um 09:19 Uhr)
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  12. #12
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.212

    Standard Tagebucheintrag vom 11.12.2019

    Hallo ihr Lieben,
    was für ein Tag war das gestern!

    Das war plötzlich so hell draußen und ich dachte, jetzt kommen die "Grünen Männchen" und klauen mir meine Treppe!

    Ich, mutig wie ich bin, auf die Treppe und dachte: So, lass sie mal kommen.



    Und dann sagte Pflegefrauchen mir, dass das die Sonne wäre und ich: auch gut, nehme ich ein Sonnenbad.
    Etwas für meinen Teint tun, denn ich muss ja für meine neue Familie noch besser aussehen.

    Und am Nachmittag habe ich zum ersten Mal mit meinem Pfotenkumpel gespielt. Erst wollte er nicht, aber dann.
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  13. #13
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.212

    Standard Tagebucheintrag vom 23.12.2019

    Hallo ihr Lieben,

    schöne Feiertage wünsche ich euch!

    Schade, es hat nicht geklappt mit einer Familie für immer.... Ich sitze jeden Tag vorm Fenster und warte vergeblich auf die lieben Menschen, die mich zu sich nehmen als ihr festes Familien Mitglied.

    ...ich will ja nicht meckern, meine Pflegefamilie ist total lieb zu mir, aber ich bin halt nur ein Pflegewufwuf.
    Ich schaue mein Pflegefrauchen an und sie kann mir auch nicht helfen, dabei bin ich so lieb.

    Okay, ich mache noch etwas Blödsinn aber ich lerne jeden Tag dazu.
    Sie sagt immer "runter von der Bank" - aber hey, dann sehe ich doch nicht ob jemand kommt, der mich haben will...!!!







    Es geht mir hier ja gut, aber ich wünsche mir nichts schöneres als ein festes Zuhause.


    Lieber Weihnachtsmann,

    finde bitte eine Familie für mich. ...und nicht mehr sauer sein,
    nur weil ich dir mal alle deine Süssigkeiten geklaut habe, als ich noch ein Strassenhund war.
    Geändert von BSiN Pflegestelle (24.12.2019 um 00:01 Uhr)
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  14. #14
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    13.212

    Standard Tagebucheintrag vom 06.01.2020

    Hallo, Otto hier, ich wollte mich mal wieder melden.

    Habe die letzten Tage viel geschmust!!

    Erst mit dem Hauskater Felix, der mal wieder einen Anstandsbesuch bei mir gemacht hat.

    Und heute Abend habe ich mich dann mal als Schoßhund versucht...
    Leute, ich kann euch sagen: hat geklappt.




    Und ab morgen werde ich wieder jeden Tag nach draußen schauen...






    Bis dahin mal,
    euer Otto
    Geändert von BSiN Pflegestelle (07.01.2020 um 01:20 Uhr)
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •