Ergebnis 1 bis 26 von 26

Thema: Rieke · Berner Sennenhund Mischling Hündin · 8 Jahre alt

  1. #1
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    13.719

    Standard Rieke · Berner Sennenhund Mischling Hündin · 8 Jahre alt

    RIEKE

    ist wohlbehalten bei BSiN angekommen, wir berichten in Kürze.

    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  2. #2
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    13.719

    Standard Tagebucheintrag vom 20.06.2019



    Die Rieke ist voller Lebensfreude - nur mit unserer Hündin tut sie sich noch ein bischen schwer.

    Aber das legt sich bestimmt noch.

    Spielen kann man den ganzen Tag mit Ihr. Sie ist einfach nicht kaputt zu bekommen.

    Seifenblasen liebt sie :-)
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  3. #3
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    13.719

    Standard Tagebucheintrag vom 22.06.2019

    So, jetzt wollen wir euch die Rieke auch mal ordentlich vorstellen:

    Riecke ist ein liebevoller Hund, der gerne spazieren geht und verdammt gerne spielt. Sie macht keinerlei Geschäfte in den Garten.

    Sie fordert einen dazu auf, mit ihr spazieren zu gehen. Riecke liebt es, mit Luftblasen zu spielen. Da geht sie voll auf.


    Sie ist anhänglich und immer an unserer Seite. Ob in der Küche im Schlafzimmer oder im Garten - sie läuft mit. :-)

    Nur mit anderen Hunden hat sie es schwer. Auf jeden Fall in der Wohnung, da sind Machtkämpfe vorprogrammiert.

    Trinken tut Riecke nur aus einem Eimer mit frischem Wasser. Aus dem vorgesehen Wassernapf trinkt sie nicht.

    So, hier sind noch ein paar Bilder für euch:








    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  4. #4
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    13.719

    Standard Tagebucheintrag vom 23.06.2019

    Hier noch einmal ein Bild, dass ich euch nicht vorenthalten möchte:

    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  5. #5
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    13.719

    Standard Tagebucheintrag vom 25.06.2019

    Die Rieke hat noch einmal ihre Pflegestelle gewechselt.
    ...und hier kommt auch schon das erste "Hallo" von Rieke als "Einzelhund":

    Rieke ist gestern Abend gut gelandet.

    Die pfiffige Kleine hat zunächst einen schnellen "Check" der Wohnung gemacht und kam dann ohne zögern auf uns zu.

    Mit erwartungsvollem Blick wollte sie wohl wissen was wir sonst so (an Unterhaltung) zu bieten haben.

    Also ab und raus den Garten erkunden und eine kleine Runde gedreht.

    Dabei zeigte sie sich besonders aufmerksam, schaute immer wieder ob da noch jemand am anderen Ende der Leine ist.

    Dann war es auch erst einmal genug und sie brauchte eine kurze Pause.

    Nach einer (immer noch warmen) Abendrunde, sind alle friedlich schlafen gegangen. Rieke in der Schlafzimmertür, wohl damit keiner wegläuft


    Morgens um 5.45Uhr wirkte sie kurz irritiert ob wir wirklich schon raus wollen?

    Das wollten wir und kaum hatten wir die Leine in der Hand, war sie zu allem bereit!

    Im Anschluss an die ausgiebige Runde mit planschen im Bach wurde gut gefrühstückt und dann etwas "Hundesiesta".


    Rieke passt immer gut auf was sich um sie herum tut, um immer zur Stelle zu sein.

    Gelegentlich holt sich sich ein paar Streicheleinheiten per "Nasenstupser".



    Rieke morgens noch am Trocknen nach den Wasserspielen...



    ...und am Abend bereit zum Bauch kraulen...




    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  6. #6
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    13.719

    Standard Tagebucheintrag vom 02.07.2019

    Hallo zusammen,

    nach gut einer Woche des Zusammenlebens mit Rieke wollen wir wieder ein wenig von ihr berichten.

    Besonders an den sehr heißen Tagen haben wir unsere Routine wie am Anfang fortgesetzt:

    Morgens und abends die kühleren Temperaturen nutzen, mittags Siesta und eher kleinere Runden.
    Besonders beliebt dabei: Ordentlich im Wasser abkühlen.

    Bachläufe sind für Rieke ein Genuss, sonst tut es auch eine Wasserwanne.

    Wenn man es spielerisch anstellt, darf es auch der Wasserschlauch im Garten sein - Hauptsache nass eben!

    Im Wald erkundet sie gerne und freut sich auch noch über den zigsten Tannenzapfen den sie apportieren darf.
    Kurzum: Rieke liebt Beschäftigung (und Seifenblasen ) und ist immer zur Stelle.

    Gibt man Rieke die Gelegenheit in ihrem Tempo eine neue, menschliche, Bekanntschaft zu machen, so hat sie schnell alle mit ihren großen braunen Augen und ihrer Anschmiegsamkeit um den Finger gewickelt!

    Die Begegnungen mit anderen Hunden sind für sie gelegentlich eher anstrengend, doch ordentlich bei Fuß und mit einem Leckerchen geht sie brav mit uns weiter.

    Selten erschrickt sie bei einem lauteren Knall (zum Beispiel durch die Müllabfuhr) und wufft dann ein, zwei mal.

    Dabei vergewissert sie sich was die Menschen so machen und ist sofort beruhigt wenn die auch ganz „cool“ sind.


    Liebe Grüße von uns und RIEKE (Energiebündel und Einzelprinzessin)

    Zwei Eindrücke:



    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  7. #7
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    13.719

    Standard Tagebucheintrag vom 15.07.2019

    Ein herzliches "Hallo" von Rieke.

    In der Zwischenzeit gab es natürlich noch viele spannende Ausflüge und Dinge die wir mit Rieke entdecken konnten, hier ein paar Beispiele:

    Buddeln - ist Riekes absolute Leidenschaft, sofern man es ihr erlaubt.
    Dabei ist sie etwas sprunghaft, sobald sie ein Loch "getestet" hat wittert sie auch schon das nächste.
    Aber auch mit Drecknase und -pfoten kann man ihr bei diesem Blick naturlich nicht böse sein.



    Wasser/Schwimmen - Rieke geht an keiner Pfütze vorbei, ohne sich nasse Pfoten zu holen.
    Beim dann erforderlichen abtrocknen und bürsten kann sie sich zunehmend mehr entspannen.
    Dazu benötigt sie jedoch eine möglichst störungsfreie "Ecke" und viel Zeit.

    Wir üben in diesem Zusammenhang (auch um sie untersuchen zu können) "Pfote geben"- und es wird besser!
    Was für ein entspannendes Bad:



    Spazierengehen - Wir möchten keine Hundekontakte erzwingen, Rieke fühlt sich mit Abstand einfach wohler.
    Doch wenn es sich ergibt, nutzen wir die Gelegenheit und versuchen ihr zu zeigen, dass andere Hunde überhaupt nicht gefährlich sein müssen.

    Alleine bleiben - Noch immer ist unser Maximum etwa 1 Stunde, nach einem ausgiebigen Spaziergang.
    Trotzdem ist die kleine Dame etwas verstimmt wenn man zurück kommt und lehnt Lekerchen ab.
    Nach wenigen Minuten ist sie jedoch wieder zurück und passt besonders gut auf, dass man keine Sekunde ohne sie den Raum verlässt!

    Geräusche - Rieke hat jetzt die Feuerwehrsirene entdeckt und auch gleich imitiert!
    Sie kam aufgeregt bellend auf uns zu, kuschelte sich an - und gut!

    Kurzum Rieke zeigt sich weiterhin als unternehmungslustig, anschmiegsam und lernbereit.
    Ein tolles Mädchen!



    Außerdem hat sie wohl auch Modelpotenzial, oder?
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  8. #8
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    13.719

    Standard Tagebucheintrag vom 16.07.2019

    Das Profil von Rieke:

    Wesen:
    Rieke ist eine aktive, clevere und den Menschen zugewandte Hündin.
    Sie lernt gerne neue Menschen kennen, bei Tieren ist sie eher vorsichtig und fühlt sich als Einzelhund deutlich wohler.

    Gesundheit:
    Rieke ist augenscheinlich gesund

    Größe & Gewicht:
    Rieke ist ca. 52 cm groß und wiegt derzeit 24,2 kg.

    Fremde Menschen:
    Es ist für Rieke einfacher auf Menschen aus der Distanz zuzugehen.
    Wenn jemand „plötzlich“ auftaucht (z.B. aus einer Tür austritt) erschreckt sie sich leicht und bellt dann kurz.
    Sie lässt sich aber sofort abrufen. Sobald sie Kontakt hat, ist Rieke sehr anschmiegsam und lässt sich gerne und ausgiebig streicheln, indem sie ihren Kopf um Hände und Arme herumwindet und überall zugleich sein will.

    Fremde Hunde:

    Wie bei den Menschen ist es für Rieke einfacher, wenn sie herankommende Hunde früh wahrnimmt.
    Dennoch ist es eine sehr stressige Situation und sie sucht die Nähe des Menschen.
    Folglich lässt sich Rieke „bei Fuß“ und mit etwas Ablenkung besser vorbei führen.
    Bei kleineren Hunden wagt sie auch schon einmal ein vorsichtiges Beschnuppern. Hier kann man sicher noch gut mit ihr Arbeiten.

    Ängste:
    Rieke hält beim Kämmen sehr still. An den Flanken berührt zu werden ist ihr jedoch auch beim Streicheln eher unangenehm.
    Sie zeigt dies durch vorsichtiges Drehen, bis man an einer ihr angenehmen Stelle weitermacht.
    Bei plötzlichen, lauten Geräuschen „wufft“ sie manchmal kurz, beruhigt sich aber sofort wieder.

    Andere Tiere:
    Kühe haben einen ähnlichen Effekt wie große Hunde, auch hier lässt Rieke sich abrufen.
    Pferde auf der Weide oder auch mit Reiter verdienen etwas Abstand.
    Enten / Wasservögel interessieren sie nicht. Schafe scheinen auch wenig spannend zu sein.

    Jagdtrieb:
    Rieke scheint kaum Interesse an Wildspuren zu haben. Wenn sie schnuppert nimmt sie keine Fährte auf.
    Falls etwas vorbei huscht, schaut sie aufmerksam hin, rennt jedoch nicht los.
    Lediglich Mauslöcher zeigt sie mit erhobener Pfote an und würde gerne buddeln, lässt sich aber weiter führen.

    Leinenführigkeit und Co.:

    Rieke kennt die Leine und erkennt sie als Symbol für Unterhaltung und Spaß. Sie geht gut bei Fuß, liebt es jedoch noch mehr an der langen Leine (10m) voraus laufen zu können, vorzugsweise auf großen Runden und gerne mit Wasser in Reichweite.
    Rieke kennt einige Kommandos und Tricks, sie spricht zu Hause wie auch unterwegs sehr aufmerksam auf Worte und Gesten an.
    Komm, Steh, Fuß, Sitz und Down sind sicher gelernte Grundbegriffe und können oft auch nur durch ein Handzeichen ausgelöst werden. An Futter oder Leckerchen geht sie erst mit „Nimm`s dir“. Dazu kommen noch „Kunststücke“ wie Drehen, Pfote, Rolle - die sie bei Aussicht auf Belohnung auch schon mal ohne Aufforderung zum Besten gibt.

    Autofahren:
    Rieke hüpft problemlos in den Kofferraum.
    Beim Losfahren muss sie immer Stehen, legt sich auf Kommando jedoch auf ruhiger Strecke ab.
    Kaum angehalten steht sie wieder, immer bereit für Action.

    Alleine bleiben:
    Etwa eine Stunde alleine zu bleiben ist für Rieke kein Problem.
    Sie sitzt jedoch bereits erwartungsvoll vor der Zimmertür wenn man zu ihr kommt.

    Fazit:
    Rieke ist eine tolle und aufgeweckte Hündin und obwohl sie nie drängelt, unternimmt sie immer gerne etwas.
    Mit Vertrauensarbeit lässt sich sicher noch Stress bei der Begegnung mit Hunden abbauen.
    Rieke liebt es zu gefallen und zeigen zu dürfen was sie alles kann und wie sehr sie Menschen mag.
    Sie freut sich über Beschäftigung und ist eine besonders aufmerksame Begleiterin - ein Powerpaket mit einer sanften Seite.
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  9. #9
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    13.719

    Standard Tagebucheintrag vom 29.07.2019

    Hallo von Rieke,

    Gerade haben wir auch unseren 1. Tierarztbesuch hinter uns gebracht.
    Der Aufenthalt im Wartezimmer mit anderen Tieren war, wenn auch kurz, eher anstrengend für Rieke - aber wer wartet schon gerne

    Ein Leckerchen von der Tierärztin war dann aber doch völlig in Ordnung.
    Die Impfauffrischung hat Rieke gut vertragen und zur allgemenen körperlichen Untersuchung liess sich auch nur sagen:
    So ein fittes Mädchen!

    Jetzt ziehen wir los zur Mittagsrunde...

    Liebe Grüße und bis bald!
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  10. #10
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    13.719

    Standard Tagebucheintrag vom 06.08.2019

    Hallo von Rieke,

    mit der Getreideernte gibt es schöne neue Motive, vor allem aber vieeele Mäusespuren!
    Rieke ist eine ganz begeisterte Spürnase und jeder Spaziergang wird dadurch sehr spannend.


    Die gelegentlichen Gewitter meistert Rieke völlig unaufgeregt.
    Sie denkt vermutlich: "Ist ja nur Wasser und baden ist super!"
    Folglich waren die Menschen von einem spontanen Regenguss kürzlich viel mehr überrascht als der Hund...

    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  11. #11
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    13.719

    Standard Tagebucheintrag vom 09.08.2019

    Heute Grüße aus dem Wald!

    Rieke erkundet überall gerne, hier am Wegrand.
    Nach dem Motto "Rauf und runter" hat sie ihren Weg an dieser Böschung bestimmt verdoppelt und wirkt doch sehr zufrieden.

    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  12. #12
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    13.719

    Standard Tagebucheintrag vom 10.08.2019

    Die agile Rieke sucht immer noch eine Familie in der sie Einzelprinzessin sein darf...
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  13. #13
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    13.719

    Standard Tagebucheintrag vom 16.08.2019

    Rieke hat noch einmal ihr Pflegestellen-Körbchen gewechselt und nun gibt es schon die ersten Neuigkeiten:

    Gestern hatte Rieke noch Schontag, wir haben es uns zu Hause gemütlich gemacht und Rieke hat alles genau kennengelernt.
    Am Nachmittag kam dann mein Sohn und die Schwiegertochter zum Kaffeetrinken.
    Mein Sohn wurde prompt sehr energisch verbellt, Rieke wollte ihn nicht reinlassen, so daß er dann den Nebeneingang nahm.
    Das ging dann ganz einfach und selbstverständlich, Rieke hat nicht mehr gebellt und liess sich anfassen.
    Die Schwiegertochter durfte gleich rein, da hat sich Rieke sofort richtig rangedrückt. Beim Kaffeetrinken war sie mustergültig brav, sie hat nicht einmal gebettelt, war auf ihrem Bettchen ganz ruhig und hat geschlafen.

    Heute waren wir im nächsten Ort zum Einkaufen, wir haben uns einen Maulkorb besorgt, damit der nächste Tierarztbesuch reibungslos verläuft.

    Rieke mußte durch eine Schiebetür mit Bewegungsmelder, auf der auch noch rechts und links je ein großer Hund abgebildet war.
    Das war ihr überhaupt nicht geheuer!

    Die Hunde, die bei jeder Bewegung von Rieke hin und her gefahren sind, wurden lautstark verbellt.
    Doch auf ein energisches "Komm" ist sie dann ganz eng neben mir zwischen den "bedrohlichen" Hunden durch.
    Drinnen wurden gleich die beiden Verkäuferinnen beschnuppert und zum Streicheln aufgefordert.

    Bei der Maulkorb-Anprobe hat sie sich sogar von der Verkäuferin den Maulkorb anpassen lassen, dank etlicher Leckerlis ist sie brav stillgestanden und hat sich alles gefallen lassen.
    Wir haben uns auch noch den ganzen Laden angeschaut, sie ist mustergültig an den duftenden Regalen vorbei, hat sich weder von Kunden noch von anderen Hunden irritieren lassen. Durch die Tür mit Bewegungsmelder ist sie raus, als hätte sie das schon oft geübt.

    Beim zweiten Geschäft habe ich viele Kisten eingeladen, ihr Platz war dann recht eng, es hat ihr nicht sehr gefallen, aber sie hat tapfer ausgehalten. Da haben wir dann auch gleich den Briefträger kennengelernt, und so, auf neutralem Boden, fand ihn Rieke ganz nett.

    Beim dritten Halt auf dem Edeka-Parkplatz wollte sie die Vorübergehenden verbellen, ich habe es ihr nur einmal, allerdings energisch, verboten. So war die Maus still bis ich wieder gekommen bin.

    Jetzt ist Rieke erst mal geschafft, liegt auf ihrer Matte und schläft.



    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  14. #14
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    13.719

    Standard Tagebucheintrag vom 20.08.2019

    Rieke ist einfach ein "gute Laune Hund"



    Waldspaziergänge sind einfach das Höchste! Hier ist sie als Arbeitshund im Einsatz:













    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  15. #15
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    13.719

    Standard Tagebucheintrag vom 5.09.2019

    Rieke geht es wieder gut, sie läßt sich auch von dem blöden Body nicht beeinträchtigen:



    auch wenn das Fell drunter juckt:



    macht ja nix, wenn der Body dreckig wird, wofür gibts Waschmaschinen




    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  16. #16
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    13.719

    Standard Tagebucheintrag vom 07.09.2019

    Ich habe mich gerade sehr über Rieke gefreut:

    ich habe sie zum Einkaufen mitgenommen, und sie hat ganz brav im Auto auf mich gewartet, ohne zu bellen. Und das obwohl in den Autos direkt daneben Leute aus- und eingestiegen sind und Sachen eingeladen haben.
    Rieke hat nur interessiert zum Fenster rausgeguckt.

    Auch die Tasche mit den gekauften Lebensmitteln, darunter Fisch und Käse, hat sie nicht angerührt nachdem ich es ihr verboten habe. Sie saß auf der ganzen Heimfahrt daneben und auch solange, wie ich für die Nachbarin deren Einkauf ausgeladen und rein getragen habe.
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  17. #17
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    13.719

    Standard Tagebucheintrag vom 10.09.2019

    Unerschrockener Beifahrer gesucht!

    Wir üben z.Zt. das Einsteigen von fremden Personen in mein Auto, wenn Rieke hinten auf ihrem Platz sitzt.

    Steigt jemand Fremdes ins Auto, wird der knurrend verbellt.

    Sie läßt sich aber schnell beruhigen.

    Beim zweiten Mal klingt das Bellen nicht mehr so böse und beim dritten Mal ist es noch so ein" Pro Forma"-Bellen.
    Sitzt der neue Beifahrer und schließt die Tür, ist Rieke wieder ruhig und legt sich hin.

    Also müssen jetzt alle Passanten ins Auto!

    Ich hoffe nur, es ist dann niemand mit weißen Schuhen und bequemer Jacke dabei.
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  18. #18
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    13.719

    Standard Tagebucheintrag vom 12.09.2019

    Es hat geklappt!

    Beifahrer dürfen jetzt einsteigen ohne daß Rieke bellt!

    Dafür haben etliche Beifahrer auch mit Leckerli bezahlt.



    Sie macht riesige Fortschritte: Großfahrzeuge wie LKW oder Traktoren werden jetzt ignoriert, bei Fahrrädern und Mopeds kann ich sie am Straßenrand hinsetzen und sie bleibt mit durchhängender Leine und gelassenem Gesichtsausdruck sitzen, bis die vorüber sind.

    Damit werden jetzt Spaziergänge locker und entspannt.
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  19. #19
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    13.719

    Standard Tagebucheintrag vom 14.09.2019

    Guckt mal, wo wir heute wieder waren und Rieke mittendrin!



    Wir waren auf einem riesigen Markt, viele Leute und viel Lärm.
    Wenn da nicht immer wieder fremde Hunde gewesen wären, bekäme Rieke die Note eins für ihr Betragen.

    Sie hat die Menschenmengen klaglos weggesteckt, hat sich von allen möglichen fremden Leuten streicheln lassen, auch von Kindern.
    Sie hat sich brav unter den Tisch gelegt als wir gegessen haben und hat den gesamten Getränkestand becirct, so daß sie von den jungen Burschen Wasser zum Trinken in einer aufgeschnittenen Flasche gebracht bekam.

    Daß der Veranstaltungsort nur mit dem Shuttlebus zu erreichen war, habe ich vorher nicht gewußt, aber Rieke ging hinter meiner Schwiegertochter her in den Bus, als ob sie das jeden Tag machen würde. Sie hat sich während der Fahrt hingelegt und hat ganz gelassen beobachtet.

    Jetzt ist sie aber total geschafft, ich glaube, heute Nacht träumt sie von alledem.
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  20. #20
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    13.719

    Standard Tagebucheintrag vom 22.10.2019

    Rieke lebt sich allmählich ein, sie gerät nicht mehr so schnell in Rage.

    Die ersten Knoten platzen, sie muß nicht immer und überall die Erste sein.

    Seit einer Woche spielt sie auch für sich alleine, ausgelassen und weltvergessen:



















    Die Kamera ist da gar nicht schnell genug.

    Rieke braucht ihren festen strukturierten Tagesablauf, dann kann sie entspannen, sie bellt dann auch kaum und fühlt sich sicher.

    Sie traut sich jetzt auch, sich sichtbar zu freuen, wenn ich meine Wanderschuhe anziehe, hüpft so ein kleiner Flummi durchs Zimmer!

    Trotzdem schafft sie es, zum Anleinen dann zu sitzen, das wirkt allerdings wie ein Rennwagen im Leerlauf mit Vollgas.
    Sie vibriert dann sichtbar.

    Das "Bei-Fuß-Gehen" ist immer noch nicht perfekt, sie läuft immer noch lieber vor mir als neben mir, aber die Leine hängt jetzt meistens durch.

    Für das Energiebündel Rieke ist das schon eine große Leistung!
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  21. #21
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    13.719

    Standard Tagebucheintrag vom 06.01.2020






    Bei Rieke gibt es draußen nur zwei Modi: entweder buddeln oder dahin rennen, wo man buddeln kann. Trotzdem kann man sie gut abrufen, solange der Kopf noch über der Erde ist.

    Rieke lernt immer mehr, daß sie nicht alles alleine checken muß.

    In Situationen die ihr unheimlich sind, bleibt sie auch schon einmal hinter mir oder ganz dicht bei mir.
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  22. #22
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    13.719

    Standard Tagebucheintrag vom 8.1.2020

    Nun ist einige Zeit vergangen und die liebe Rieke hat ein neues Profil bekommen

    Wesen: Rieke ist eine sehr unsichere Hündin, die lieber nach vorne geht, wenn ihr etwas unheimlich ist.

    Gesundheit: Rieke ist kastriert und körperlich gesund
    .

    Größe & Gewicht:
    Rieke ist ca. 52 cm groß und wiegt derzeit 24,2 kg.

    Fremde Menschen: Rieke geht auf alle Fremden zu und testet aus, wie weit sie gehen kann.
    Sie möchte von Fremden nicht gestreichelt werden.

    Fremde Hunde: Rieke hat Angst vor gleichgroßen und größeren Hunden. Sie versucht, die Oberhand zu bekommen.
    Man muß sie langsam und allmählich an den fremden Hund heran und vorbeiführen. Doch die Abstände werden immer geringer, mit reichlich Leckerlis könne wir an anderen Hunden im Abstand von 3 Metern vorbeigehen. Die Nachbarshündin wird jetzt akzeptiert.

    Ängste: alles was Rieke nicht kennt, macht ihr Angst und wird verbellt. Wenn ich ihr Deckung gebe und sie mit der Hand fest halte, kann ich sie beruhigen.

    Andere Tiere: kleine Tiere werden
    von Rieke erjagt, Große verbellt.

    Jagdtrieb: Rieke hat Jagdtrieb, das beschränkt sich aber auf Vögel und auf Mäuse und lässt sich damit gut händeln.

    Leinenführigkeit und Co.: Sie kennt einen Menge Befehle und befolgt sie auch, doch Geduld ist nicht ihre Stärke, ich muß schon immer wieder energisch! "Fuß" sagen, damit sie brav links neben mir läuft, rechts läuft sie nicht.

    Autofahren: Rieke ist eine sehr angenehme Mitfahrerin, während der Fahrt legt sie sich selbständig hin.

    Alleine bleiben: das geht jetzt sehr gut, sie bellt zwei bis drei mal, und legt sich dann brav auf ihre Decke und ist ruhig, auch wenn ich erst nach ein paar Stunden wieder komme.Genauso gut geht es im Auto.

    Fazit .: Rieke braucht einen Haushalt mit festen Strukturen, an denen sie sich orientieren kann, und wo sie immer wieder runterkommen kann. Ebenso eine zuverlässige bestimmte Führung, damit sie nicht die Führungsrolle übernehmen
    muss, denn damit ist sie überfordert. Dann ist sie eine ganz liebe, schmusebedürftige Maus, mit der man alles machen kann, die sich auch Futter aus dem Maul nehmen lässt und mit Kleinkindern spielt.



    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  23. #23
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    13.719

    Standard Tagebucheintrag vom 27.02.2020

    Rieke hat jetzt einen Pfotenbruder, ihren persönlichen "Hundeführer".

    Sie ist ruhiger geworden und fordert ihren Pfotenbruder sogar zum Spielen auf.
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  24. #24
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    13.719

    Standard Tagebucheintrag vom 01.03.2020

    Sonntagsspaziergang:

    uns sind einige Male Spaziergänger begegnet - mit Kindern, mit Kinderwagen, mit Walking-Stöcken.

    Und zum ersten Mal ist Rieke wie ein ganz normaler Hund an den Leuten vorbei gelaufen, ohne an der Leine zu zerren und ohne böse zu bellen.

    "Der Große" (Pfotenbruder) hat sich seine Streicheleinheiten abgeholt, ist dabei aber sehr ruhig und zurückhaltend, wenn jemand nicht streicheln mag, berührt er ihn nicht und geht wieder.

    Rieke ist bei mir geblieben und hat "unbeteiligt" weggeschaut.
    Das war seit langer Zeit unser erster, wirklich entspannter Spaziergang.

    Sonst mußte ich Rieke immer wieder energisch zur Ruhe bringen. Der große Teddybär tut ihr so gut!
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  25. #25
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    13.719

    Standard Tagebucheintrag vom 31.05.2020

    Die kleine Rieke hat viel gelernt und sich sehr zum Positiven verändert:

    Sie ist ruhiger und sicherer geworden.
    Nicht mehr alles Neue ist potenziell gefährlich, und vor allem: der Dicke geht voran, checkt alles ab und Rieke verläßt sich auf sein Urteil. Sie hat ihren Platz in der zweiten Reihe gefunden, sie muß nicht mehr alle Verantwortung auf sich nehmen und kann so recht entspannt durchs Leben gehen.

    Die Lautstärke auf unseren Spaziergängen hat sich normalisiert, ich brauch nur noch selten den Kommandoton, meist reicht jetzt Zimmerlautstärke und Rieke folgt.

    Draußen tobt sie nach wie vor mit großer Begeisterung, genießt es, wenn man ihr etwas wirft oder sie zum Rennen animiert. Zuhause ist jetzt aber Ruhe, da kann sie wieder runterkommen und entspannen.

    Man kann jetzt auch Zerrspiele mit ihr machen, ohne daß Rieke im Eifer des Spiels grob wird.
    Falls sie dabei aus Versehen meinen Finger erwischt, läßt sie sofort los, bevor es noch weh tut.

    Der Dicke hat ihr auch Respekt vor anderen Lebewesen beigebracht, sie ist nicht mehr distanzlos aufdringlich und rüpelig, sondern nähert sich vorsichtig und ruhig.

    Rieke fordert nicht mehr ihre Schmuseeinheiten ein, sondern kommt ganz vorsichtig zu mir und drückt sich an mich oder legt ihren Kopf auf mein Bein, das tut sie auch unterwegs wenn sie unsicher ist - sie "fragt" mich, ob sie alles richtig macht, und ist dann sichtlich glücklich, wenn ich sie lobe und streichle.

    Wenn jetzt ein Radfahrer auf uns zu kommt, drückt sie sich an mich und läßt ihn vorbei.
    Die kleine Maus hat so viel gelernt, daher bekommt sie nun ein umgekehrtes Porträt.


    Rieke sucht:

    Ein Zuhause im Einfamilienhaus mit eingezäuntem Garten, da sie sehr wachsam ist und unbekannte Geräusche mit Bellen meldet. Den eingezäunten Garten zum Toben vermisst sie hier sehr.


    Ein Herrchen oder Frauchen mit Hundeerfahrung. Damit sie nicht die Führung übernehmen muß, braucht sie jemanden, der ihr die Verantwortung abnimmt und auf den sie sich verlassen kann.


    Ein Haushalt mit einigermaßen geregelten Strukturen, damit sie immer wieder Ruhe findet.


    Gerne zu einem souveränen, ruhigen, großen Rüden, der sich von ihr nicht die Butter vom Brot nehmen läßt, und sie ab und zu zurechtweist, und ihr in fremder Umgebung Schutz und Sicherheit gibt.




    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  26. #26
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    13.719

    Standard Tagebucheintrag vom 25.06.2020

    Rieke sucht immer noch ihre Menschen, die ihr ein endgültiges Zuhause geben.

    In ihrer Pflegestelle hat Rieke viel dazugelernt.
    Inzwischen kennt sie die Strukturen und weiß was von ihr erwartet wird.

    Man sieht ihr richtig an, wie gut ihr das tut:





    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Am Klusenberg 17 · 51588 Nümbrecht · Telefon 02295 - 9280933

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •