Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Buddy · Bernhardiner - Landseer - Mischling - Rüde · 0 Jahre alt

  1. #1
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.325

    Standard Buddy · Bernhardiner - Landseer - Mischling - Rüde · 0 Jahre alt

    Buddy

    ist wohlbehalten bei BSiN angekommen, wir berichten in Kürze.


    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  2. #2
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.325

    Standard AW: Buddy · Bernhardiner Rüde · 0 Jahre alt

    Hallo Ihr Lieben,

    Jetzt sind wir wieder zu viert: Buddy ist da. Die Fahrt hat super geklappt, er hat die meiste Zeit geschlafen.
    An der Leine mag Buddy nicht laufen, mein Mann hat ihn in`s Haus getragen.
    Da hat er dann erst mal ein paar Runden gedreht und jetzt liegt er vor der Terrassentür und schläft tief und fest.
    Der kam auch schon zum Einsatz.

    Buddy ist ein ganz lieber Bub, zwar noch ängstlich aber wir können ihn überall anfassen und streicheln.




    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  3. #3
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.325

    Standard Tagebucheintrag vom 03.02.2019

    Hallo Ihr Lieben,

    hier kommt noch eine kurze Zusammenfassung von Tag 2 mit Buddy

    nachdem wir in der Nacht 2x draußen waren, durften wir heute morgen bis 7 Uhr schlafen.

    Nach der Morgentoilette gab`s ein ganz gemütliches Männerfrühstück,
    denn mein Mann muss sich grad ein bisschen einschleimen, da Buddy ihm die Rumtragerei von gestern noch nicht so ganz verziehen hat.



    Bei mir ist er meist entspannt... heute Nachmittag war ich mit ihm im Garten, er hat an der Leine Pipi und sein Häufchen gemacht.
    Er liegt immer noch auf seinem Lieblingsplatz in der Küche - da hat er mit seinem Kauknochen gespielt, ganz entspannt wie jeder junge Hund.




    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  4. #4
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.325

    Standard Tagebucheintrag vom 05.02.2019

    Guten Morgen ihr Lieben,

    Unser Buddy wird immer munterer und bewegt sich schon ganz vertraut im Haus.

    Er hat mittlerweile seinen Platz in der Küche, gegen sein Bettchen getauscht.




    Er freut sich über jede Menge Streicheleinheiten und genießt es sichtlich, wenn er oberhalb der Schwanzwurzel gekrault wird ...
    ( ich glaube er verfällt in Trance und träumt von "Walking on the Moon" .

    Draußen fällt es ihm sichtlich schwer zu entspannen, jedes Vögelchen und Geräusch irritiert ihn sehr.

    Gestern Mittag hab ich mich mit ihm auf die Terrasse gesetzt, da konnte er sich auch eine ganze Weile neben mir ablegen. Danach hat er 3 Stunden geschlafen.

    In den Garten mag er bis jetzt noch nicht wirklich, gestern morgen sind 2 Kinder vorbei gelaufen, da hat er Angst bekommen und wollte gleich wieder zurück.

    Also "Gassigehen" ist momentan noch nicht drin.

    Aber es macht so viel Freude jeden Tag die Fortschritte zu beobachten
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  5. #5
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.325

    Standard Tagebucheintrag vom 06.02.2019

    Guten Morgen Ihr Lieben,

    heute hat Buddy mal was zu sagen:


    Mir gefällt es hier von Tag zu Tag besser. Ich muss nicht mehr den ganzen Tag in der Küche liegen sondern ich habe ein Bettchen im Wohnzimmer und eines unter der Treppe.
    Die finde ich beide sehr bequem und kann da immer meine Schläfchen machen.

    Hier scheint gerade den ganzen Tag die Sonne und da darf ich viel raus.

    Gestern mittag hat mein Pflegefrauchen mein Mittagessen auf der Terrasse verteilt und ich durfte alles suchen.
    Das hat mir richtig gut gefallen, da haben mich die ganzen Geräusche draußen nicht groß gestört ( ich wusste gar nicht dass Vögel so einen Krach machen können).

    An der Leine laufen mag ich gar nicht. Aber mit ganz viel Leberwurst aus der Tube habe ich dann doch 2 kleine Runden gedreht.
    Da gibt es zwar viel zu schnuppern und zu schauen, aber meine Terrasse gefällt mir (noch) besser.


    Aber 2 Sachen gibt es noch, die ich Euch unbedingt mal sagen muss:

    Pflegefrauchen sagt immer ich wäre ihr kleines Stinktier
    - dabei habe ich so ein weiches kuscheliges Fell, lasse mich überall kraulen und hab ihr gestern Abend den Kopf auf die Füße gelegt.


    Was will die eigentlich???


    Und das zweite ist:
    sieht denn hier keiner dass ich ein Landseer bin???


    Liebe Grüße Euer Buddy
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  6. #6
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.325

    Standard Tagebucheintrag vom 07.02.2019

    Guten Morgen ihr Lieben,

    Buddy macht jeden Tag große Fortschritte.

    Mittlerweile bewegt er sich entspannt im Haus und auf der Terrasse. Er kaut auf seinem Kauknochen, wirft ihn in die Luft und spielt mit ihm.

    Auch auf die Umgebungsgeräusche reagiert er nicht mehr so stark.



    Gestern waren wir 2x im Garten und haben eine kleine Runde gedreht. Es war gerade niemand unterwegs und daher hat auch das ganz gut geklappt.

    Mittags hatten wir Besuch von einer Freundin und Hundetrainerin mit einem Hundemädchen.

    Der erste Eindruck von Buddy war:

    " Was wollen die auf meiner Terrasse? " - aber dann hat doch die Neugierde gesiegt und er hat sie, schwanzwedelnd, begrüßt.

    Danach sind wir zusammen eine kleine Gassirunde gelaufen, also dafür dass es für Buddy der erste Spaziergang seines Lebens war, ist es super gelaufen.

    Er hat sich auch hinterher wieder auf seine Terrasse gelegt und war völlig entspannt.

    Ich glaube ihn stört am meisten sein Geschirr, bzw wenn durch die Leine Zug ausgeübt wird.

    Drinnen hat er mittlerweile ein neues Lieblingsplätzchen:

    Unter`m Wohnzimmertisch auf meinen Füßen.



    Buddy ist ein ganz lieber Schatz. Er möchte am liebsten die ganze Zeit gekrault werden. Natürlich braucht er auch viel Zeit zum Ruhen und Schlafen.

    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  7. #7
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.325

    Standard Tagebucheintrag vom 09.02.2019

    Guten Morgen ihr Lieben,

    heute ist Buddy eine Woche bei uns.

    Es ist so schön, seine täglichen Fortschritte zu beobachten. Im Haus ist er entspannt, schläft tief und fest, sodass ich auch mal die Treppe hoch kann, ohne dass er gleich aufsteht.

    Diese Woche hatten wir einmal Besuch von einer Freundin, wir saßen im Wohnzimmer, Buddy lag in der Küche.

    Es gab keine Zeichen von Aufregung, zu uns kommen wollte er aber nicht.

    Gestern kam der Postbote und hat ein Päckchen gebracht.
    Buddy stand neben mir und hat alles interessiert beobachtet. Kontakt wollte er aber auch da nicht aufnehmen.

    Aber es ist einfach Klasse zu sehen, wie das Vertrauen wächst.


    Ich war jetzt jeden Tag 15 Min. Gassi - davon 3 Mal in unterschiedlicher Hundebegleitung (allesamt ältere, ruhige Semester).

    Heute Morgen sind mein Mann und ich mit Buddy gelaufen. Auch das hat super geklappt, obwohl es heute etwas windig ist.
    Auch hinterher zeigt er keine Zeichen von Aufregung, kein Hecheln, kein Sabbern und auch keinen Durchfall.


    Gestern Nacht hat Buddy durchgeschlafen, was bei uns wohl heute Nacht zu einem tieferen Schlaf geführt hat.
    Wir haben es schlichtweg verpennt, ihn noch mal rauszulassen und so wurde heute Morgen erst mal .

    Ansonsten macht er zuverlässig seine Geschäftchen draußen.



    Buddy ist ein gaaaaaanz lieber Schatz der halt nix kennt und alles erst lernen muss. Und das macht er super
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  8. #8
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.325

    Standard Tagebucheintrag vom 11.02.2019

    Hallo Ihr Lieben,

    Unser Wochenendwetter war für Buddy eine Herausforderung die er mit Bravour gemeistert hat.
    Am Samstag sind wir beim Gassigehen in einen Regenschauer gekommen. Er ist tapfer zwischen meinem Mann und mir gelaufen nur um jede Pfütze hat er einen Bogen gemacht.

    Wieder zu Hause, wurden wir mit einer "Geruchsexplosion" ungekannten Ausmasses belohnt:
    Nasser Hund mit Pipigeschmack!!!

    Aber das Schönste war, dass alles was so gelb verfärbt war, sich in strahlendes Weiß verwandelt hat (Na ja fast alles).

    Dazu hatten wir ziemlich Wind (für Buddy bestimmt Sturm) der ihn solang er von vorne kam, nicht sonderlich irritiert hat.

    Beim Rückweg kam er dann von hinten, das hat ihn dann doch zu einer flotten Gangart veranlasst.

    Vor und nach dem Gassigehen machen wir jetzt immer einen Abstecher zum Auto.
    Tür auf, ein paar Leckerchen rein und am Anfang hat er sich nur die vordersten geholt. Heute Morgen ist er ganz rein geklettert und hat alle verputzt.

    Das Wochenende war auch für die Männerfreundschaft gut. Ich war mal einkaufen und Buddy hat sich halt bei meinem Mann auf die Schlappen gelegt.





    Wir wünschen Euch eine schöne Woche
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  9. #9
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.325

    Standard Tagebucheintrag vom 13.02.2019

    Hallo Ihr Lieben,

    Buddy macht weiterhin riesen Fortschritte.
    Wir dürfen jetzt abends sein Geschirr ausziehen und am nächsten Morgen wieder an ( da schläft es sich doch gleich viel besser).

    Unsere Gassirunden haben wir jetzt auf einmal morgens und nachmittags jeweils 15 Minuten gesteigert.

    Mit Zweithund läuft er super, nur mit mir gefällt es ihm nicht so sehr.

    Buddy springt mittlerweile freudig in´s Auto, legt sich ab und lässt sich kraulen. Die Tür ist noch geöffnet und gefahren sind wir auch noch nicht.
    Das werden wir nächste Woche starten.

    Seinen XXXL Kauknochen hat er gleich in seine "Höhle" unter der Treppe geschleppt und bearbeitet.



    Wir freuen uns jeden Tag über Buddy´s wachsendes Selbstvertrauen, er taut immer mehr auf und entspannt sich sichtlich.

    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •