Ergebnis 1 bis 27 von 27

Thema: Susi · Berner Sennenhund - Großer Schweizer Sennenhund Mischling - Hündin · 6 Jahre alt

  1. #1
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.093

    Standard Susi · Berner Sennenhund - Großer Schweizer Sennenhund Mischling - Hündin · 6 Jahre alt

    Susi

    ist wohlbehalten bei BSiN angekommen, wir berichten in Kürze.

    Geändert von BSiN Pflegestelle (02.12.2018 um 09:11 Uhr)
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  2. #2
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.093

    Standard Tagebucheintrag vom 26.08.2018

    Nach einer kurzen und einer ziemlich langen Fahrt (beides Mal musste sie ins Auto gehoben und geschoben werden, raus ging aber gut) war Susi dann endlich hier.





    Die Hühner waren gleich neugierig, Susi hat sich aber nicht für sie interessiert.

    Dafür umso mehr für die beiden Haushunde. Eigentlich wollte sie sofort freudig auf sie zustürmen.

    Leider kam das bei unserem Rüden nicht so gut an. Unsere Hündin und Susi arrangieren sich schon sehr gut.

    Bei dem Rüden und Susi bleibt abzuwarten, wie sich die Beziehung entwickelt.

    Susi wollte dann unbedingt gleich wieder raus und die Gegend erkunden. Wir waren also alle zusammen eine kleine Runde spazieren.

    Das klappte hervorragend. Susi geht fast perfekt bei Fuß.

    Beim Stalldienst (Wiese abäppeln und Pferde füttern) wollte Susi dann auf gar keinen Fall von drinnen zusehen.

    Also war sie auch hier dabei. Die Pferde findet sie eigentlich auch ganz ok. Nur wenn die sehr aufdringlich werden, erschrickt sie sich und flüchtet hinter die Pflegeeltern.


    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  3. #3
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.093

    Standard Tagebucheintrag vom 27.08.2018

    Die erste Nacht war anstrengend.

    Nach nicht ganz 2 Stunden, die sie schlafend auf dem Flur verbracht hatte, kam sie zu mir ans Sofa und wollte schmusen und gekrault werden.

    Für kurze Momente schlief sie dann vor dem Sofa auf dem Fußboden immer wieder ein, aber dazwischen musste sie immer wieder nachsehen, ob ich noch da bin und sie lieb hab.

    Wir haben also beide sehr viel geschmust und sehr wenig geschlafen letzte Nacht.

    Vorhin hat Susi gefrühstückt und mit dem Pflegefrauchen Stalldienst gemacht.

    Jetzt ist sie arbeiten und wir sitzen hier und gähnen um die Wette.
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  4. #4
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.093

    Standard Tagebucheintrag vom 27.08.2018

    So... weiter im Tagebuch!

    Susi ist nun soweit angekommen, dass sie nicht mehr durchgehend hechelt und aufgeregt ist.

    So kann man dann auch entspannt frühstücken bzw. Mittag essen:



    Nach dem Essen und einer kleinen Verdauungspause konnten wir heute schon zwei kleine Runden gehen, eine mit der anderen Hündin und eine mit dem Rüden.



    Und nach der Bewegung braucht man ganz viel Erholung und Ruhe.



    Wir hoffen, das läuft weiter so gut wie die letzten Stunden!
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  5. #5
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.093

    Standard Tagebucheintrag vom 28.08.2018



    Letzte Nacht war schon viel besser.

    Susi hat mich nur einmal geweckt um gekrault zu werden und ansonsten war sie zwar ein bisschen auf Wanderschaft durchs Erdgeschoss, aber sie hat auch viel geschlafen.

    Nach dem Frühstück war ich mit allen drei Hunden Gassi, auch mal ne etwas größere Runde und es lief super!

    Susi drängelt ein wenig an der Leine.

    Man muss wirklich gut gegenhalten, sonst läuft man ganz schnell auf dem Seitenstreifen.

    Aber während der Runde kamen sich die drei manchmal sehr nahe und unser Rüde ließ Susi schnuppern ohne Murren.

    Danach war Susi so durstig, dass sie den Wassernapf 3x geleert hat! Jetzt ist erstmal Pause.
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  6. #6
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.093

    Standard Tagebucheintrag vom 30.08.2018

    Inzwischen ist die liebe Susi richtig dufte - wir haben sie in der Dusche einmal ordentlich gemacht.

    Seither putzt sie sich auch selbst immer mal wieder.

    Auch sonst scheint sie sich langsam an die neue Umgebung zu gewöhnen. Sie schläft am Liebsten auf den kalten Fliesen im Flur, dort räkelt und streckt sie sich genüsslich.

    Spazieren klappt ganz wunderbar. Heute waren wir mal etwas länger unterwegs.

    Auch da hält sie problemlos mit. Sie bleibt auch recht gut bei Fuß, wobei sie etwas unkontrolliert die Seiten wechselt oder einem sehr gerne zwischen die Füße läuft.

    Nach dem Spaziergang durfte sie das erste Mal an den kleinen Hunden schnuppern. Das gefiel ihr außerordentlich gut.

    Terrassentürschwellen scheint sie nicht zu kennen. Ebenso erschrickt sie sich manchmal an gewöhnlichen Geräuschen im Wald oder Feld.

    Rinderhautknochen findet sie lecker. Schmusen ist aber noch viel schöner.

    Kurze Zeiten alleine bleiben klappt hervorragend. Sie scheint stubenrein und sehr anständig zu sein.

    Heute kam Besuch. Da hat die Türklingel und das anschließende Gebell der beiden Pfotenkumpels sie so sehr animiert, dass sie dann lauthals mitgebellt hat und spontan den Besuch doof fand.

    Das legte sich dann aber, als sie dafür kurz in den Flur gebracht wurde.




    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  7. #7
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.093

    Standard Tagebucheintrag vom 01.09.2018

    Susi ist einfach ein toller Hund. Sie ist total lieb zu jedem. Egal ob Mensch oder Tier. Sie ist eigentlich nur interessiert und freundlich.

    Ein Huhn hat sie neulich mit der Patschepfote erwischt. Aber auch da wollte Susi nur untersuchen und abschnuppern.

    Die Pferde sind ihr etwas zu aufdringlich, aber sie geht dann nur zur Seite, macht weiter nichts.

    Katzen haben sie bisher kaum bis gar nicht interessiert.

    Susi schläft jetzt alleine im Erdgeschoss, da kommt sie am Besten zur Ruhe. Morgens freut sie sich dann total, wenn wir die Treppe runter kommen.

    In den eingezäunten Garten lassen wir sie jetzt schon kurz ohne Leine. Da ist sie erst total begeistert am Schnuppern.

    Dann bekommt sie plötzlich ein großes Gefühl von Freiheit und flitzt los so weit sie kommt, auch mal mitten durch die Beete.

    Sie hört nicht auf den Namen Susi. Auf Pfiffe hört sie gelegentlich, aber nicht sehr gut.

    Wenn man mit der Leine raschelt, kommt sie aber sofort und freut sich. An der langen Leine läuft sie weit voraus, zieht aber nicht. An der kurzen Leine läuft sie rechts einigermaßen bei Fuß.

    Links geht es gar nicht, da drängt sie einen ab.

    Rehe und ähnliches hat sie bisher nicht wahrgenommen, obwohl ich schon einige gesehen habe.

    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  8. #8
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.093

    Standard Tagebucheintrag vom 02.09.2018

    Inzwischen freut sich Susi schon wie verrückt, wenn man nur mit der Leine klappert.

    Sie liebt es, frei durch den Garten zu toben.

    Stalldienst findet sie langweilig. Da bleibt sie lieber mit dem kleinen süßen Grummelhund ( ihr Pfotenkumpel ) drin und schläft solange ausgiebig.


    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  9. #9
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.093

    Standard Tagebucheintrag vom 03.09.2018

    Fräulein Suuusiii



    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  10. #10
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.093

    Standard AW: Susi · Berner Sennenhund Hündin · 5 Jahre alt

    Hier ist das erste Profil von der lieben Susi

    Wesen:
    Susi ist total verschmust und liebesbedürftig, sie schlüpft einem am Liebsten zwischen die Beine und setzt sich so hin, dass man nur streicheln kann und nichts anderes.

    Außerdem ist sie zur Hälfte Faultier und zur anderen Hälfte ungestüm
    . Wenn nichts spannendes passiert, liegt sie stundenlang im Flur und döst.

    Wenn sie im Garten ist, muss jeder Grashalm und jedes Huhn freudig begrüßt und begutachtet werden.

    Susi ist neugierig und überhaupt nicht aggressiv.

    Angestachelt durch die aktuellen Pfotenkollegen hat sie es heute bei Nachbars Schafen mal mit anbellen versucht. Da es kein Ergebnis brachte, ließ sie es dann enttäuscht wieder.


    Gesundheit:
    Scheint in Ordnung zu sein.


    Größe & Gewicht:
    ca. 60 cm und geschätzte 40 kg.


    Fremde Menschen:
    Ist neugierig, vor allem Männern gegenüber. Würde jeden gerne kennenlernen.


    Fremde Hunde:
    Susi ging bisher auf jeden Hund freundlich zu.


    Ängste:
    Geräusche, die sie nicht einschätzen kann, wie zum Beispiel Eicheln, die auf ein Blechdach knallen.

    Und heute beim Spaziergang kniff sie plötzlich aus unerfindlichen Gründen den Schwanz ein und wollte sofort nach Hause.



    Andere Tiere:
    Pferde sind ok, solange sie ihr nicht zu sehr auf die Pelle rücken. Werden die Pferde zu aufdringlich, sucht sie Schutz beim Menschen, wird aber auch hier niemals aggressiv.

    Hühner findet sie sehr interessant und möchte sie gerne untersuchen, gelegentlich auch kurz erschrecken, mehr aber nicht.

    Katzen bisher uninteressant.


    Jagdtrieb:
    Bislang hat sie nicht einmal Wild registriert, wenn es in der Nähe war.


    Leinenführigkeit und Co.:
    Man merkt sofort, dass sie es nicht kennt. Dafür macht Susi es aber echt gut.

    Sie zieht wenig bis gar nicht. Aber sie wechselt unkontrolliert die Seiten und bleibt abrupt stehen um zu schnuppern.



    Autofahren:
    Seit der Abholung nicht wieder versucht.


    Alleine bleiben:
    Mit unseren zwei eigenen Hunden kann Susi gut alleine bleiben.

    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  11. #11
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.093

    Standard Tagebucheintrag vom 08.09.2018

    Guten Morgen,

    nach längerer Pause wieder ein paar Worte zu Susi.

    Mittlerweile ist sie aufgetaut, kaspert und hüpft manchmal wie ein kleiner Flummi :)

    Die anfängliche Zurückhaltung ist verschwunden. Susi ist unglaublich fröhlich und trägt den Schalk im Nacken;)

    Kein Wunder, dass sie das Körbchen mit dem Hundespielzeug entdeckt hat!

    Auserkoren wurde erstmal eine Stoffente, die herrlich quietscht und ein Stoffball, der wird dann durch das Untergeschoss getragen
    Unser Rüde konnte dann doch kurz nicht widerstehen und musste mal nach dem Rechten sehen - aber das auch nur, um seinen Ball zu retten

    Achja, Susi hat die Schafe unseres Nachbarbauern entdeckt und empfindet sie als undefinierbar, sind das auch Hunde?!

    Lieblingsplatz ist im Flur bei der Haustür, man kann von dort so herrlich alles beobachten und vor Allem kommentieren ( leises "Knuffen", klingt sehr niedlich)

    Susi ist unglaublich neugierig und möchte am liebsten alles erschnüffeln und entdecken!

    Die Küche scheint besonders interessant zu sein, so viele herrliche Gerüche....

    Neue Fotos folgen schnellstmöglich, Madame meint bei jedem Fotoversuch, in die Kamera kriechen zu müssen, Nase und Zunge hätte man dann detailgetreu auf Foto gebannt, aber das reicht ja nun nicht ganz:)

    Tja, Susi scheint offensichtlich Humor zu haben.

    Stalldienst ist immer noch laaaangweilig, da bleibt sie dann doch lieber im Haus.

    Spaziergänge findet sie toll - aber bitte nicht länger als unbedingt notwendig, sie ist da doch eher gemütlich veranlagt;)

    Chillen, schmusen und zwischendurch auch mal ein Leckerchen, was will Hund mehr?

    Pfotige Grüße
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  12. #12
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.093

    Standard Tagebucheintrag vom 09.09.2018

    Heute kam das Pflegefrauchen zurück, sie war über's Wochenende nicht hier.

    Da hüpfte Susi am Gartentor mit allen Vieren gleichzeitig in die Luft und gab Küsschen, sobald alle im Haus waren.

    Dann lag sie auch eine ganze Weile im Wohnzimmer um geschmust zu werden und in der Nähe zu sein.

    Spaziergänge über Stoppelfelder und andere nicht befestigte Wege liebt Susi sehr.

    Da darf die Runde dann auch mal etwas länger sein.
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  13. #13
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.093

    Standard Tagebucheintrag vom 14.09.2018

    Das, mit den längeren Spaziergängen ist vorbei.
    Susi hat jetzt herausgefunden, dass sie stärker ist als ich.
    Sobald sie fertig ist, dreht sie und zieht mich nach Hause.Dort führt sie dann ein Freudentänzchen auf.

    Susi braucht definitiv standfeste Menschen...
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  14. #14
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.093

    Standard Tagebeucheintrag vom 16.09.2018

    Mittlerweile trauen wir Susi soweit, dass wir sie ohne Leine in den Garten lassen.

    Das genießt sie sehr.

    Erst wird ausgiebig geschnüffelt, gelegentlich muss sie kurz die Schafe vom Nachbarn anbellen, und dann bekommt sie plötzlich einen Gute-Laune-Flash und flitzt wie eine Irre ums Haus.

    Manchmal findet sie auch den Weg auf's Paddock und dann rennt sie mit den Pferden um die Wette. Das macht vielleicht Spaß!

    Ansonsten werden die Gassirunden immer kürzer. Sie ist unglaublich gern drin.

    Vor allem in der Küche. Jedes Geräusch und jeder Geruch muss inspiziert werden.
    Da lässt sie einen auch nie allein. Immerhin gibt es da auch die ein oder andere Leckerei für sie

    Schmusen ist nach wie vor ihre Lieblingsbeschäftigung. Das fordert sie auch ein.





    So sieht das also aus, wenn ein großer Hund rennt...




    Und zwischendurch wartet sie dann auf die Pferde, damit sie zusammen um die Wette rennen können



    Und sofort danach steht sie artig vor der Tür und will rein:



    … denn drin ist es einfach am Schönsten!




    Geändert von BSiN Pflegestelle (16.09.2018 um 09:03 Uhr)
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  15. #15
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.093

    Standard Tagebucheintrag vom 17.09.2018




    Susi hält sich aufgrund ihrer Größe, jetzt für ein Pferd.

    Wann immer sie in den Garten kommt, rennt sie sofort rüber und begrüßt alle freundlich mit Quietschen und Fiepen.

    Sie duckt sich zur Spielaufforderung und dann rennen alle zusammen die Weide auf und ab.

    Wenn die anderen dann wieder fressen, schnüffelt sie alles ab und freut sich.

    Heute hat sie den Hühnern ein altes Brötchen geklaut und es genüsslich verspeist.

    Mit viel Durchsetzungsvermögen gehen auch wieder etwas längere Spaziergänge.

    Aber sie freut sich doch sehr, wenn wir endlich wieder nach Hause finden!


    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  16. #16
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.093

    Standard Tagebucheintrag vom 22.09.2018

    Susi avanciert langsam zur Knutschkugel.
    Sie gibt Pfote und sobald wir die Pfote halten, wird losgeknutscht, sehr zauberhaft

    Spaziergänge findet sie jetzt wieder angenehmer, hat Susi sich doch langsam an die vielen neuen Eindrücke, Geräusche und Gerüche gewöhnt.

    Vieles bleibt ihr dennoch fremd bzw. macht ihr Angst. Hier ist viel Geduld und ruhiger Zuspruch sehr hilfreich.

    Auch bei vielen Alltagssituationen ist Susi sehr zurückhaltend. Unseren Verwandtschaftsbesuch empfindet sie eher als Stress.

    Alles wird aus der Ferne beobachtet, wird es ihr doch zu bunt, kann sie sich aber jederzeit in unser Büro zurückziehen, das ist eh ihr Lieblingsort;)
    Sind eigentlich alle Berner Naschkatzen??Hätte Sie freie Bahn, ( hätte fast geklappt bei der leckeren Apfeltorte) wäre so manches Nahrungsmittel auf "mysteriöse" Weise blitzschnell verschwunden...

    Musik scheint Susi auch sehr zu mögen, sie kommt dann ins Wohnzimmer, legt den Kopf schief und legt sich nach einer Weile gemütlich auf den Boden und lauscht.

    Nach mittlerweile 4 Wochen ist es spannend, zu sehen, wie immer mehr Persönlichkeit zum Vorschein kommt...

    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  17. #17
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.093

    Standard AW: Susi · Berner Sennenhund Hündin · 5 Jahre alt

    Susi hat ihre Aversion gegen lange Spaziergänge endgültig abgelegt, gibt es doch immer wieder Neues zu entdecken
    Betteln am Tisch, klappt auch ganz gut, wären die Pflegeeltern nur nicht so stur;)
    Beharrliches Pfotenauflegen auf den Schoß von Pflegemama oder zartes Kratzen am Tischbein hilft auch nicht Es ist wie verhext!

    Susi entwickelt sich zu einer absoluten Familienhündin, am liebsten immer dabei, immer kuscheln.
    Geschlossene Türen, wie z.B. WC-Tür findet sie doof, geht aber nicht anders

    Besten Überblick über sämtliches Geschehen im Haus hat sie, wenn sie sich mitten in den Flur legt (gern auch Türschwelle als Stolperfalle)

    Aktuelle Fotos folgen wieder in Kürze...
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  18. #18
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.093

    Standard Tagebucheintrag vom 07.10.2018

    Hallo, hier ist Susi

    ich habe heute eine größere Reise unternommen, in eine neue Pflegefamilie ......

    Nachdem ich, nach der langen Fahrt, bei meinen neuen Pflegeeltern aussteigen durfte, war ich froh. Bin auch ganz alleine ausgestiegen.

    Ich musste nämlich dringend kleine und grosse Geschäfte erledigen.

    Dann habe ich gleich den ganzen Hof und Garten inspiziert und habe gerochen, dass hier noch ein Pfotenkumpel wohnen muss.

    Nachdem ich alles abgeschnueffelt habe, wurde mir mein neuer Freund vorgestellt. Da wurden meine Augen gleich ganz groß.

    Wir haben uns in Ruhe beschnuppert und dann wollte ich gleich mal mit ihm spielen, aber er hatte keine Lust.

    Mein Pflegepapa ist mit ihm dann erst mal spazieren gegangen. In der Zeit habe ich mit der Pflegemama das Haus inspiziert.

    Das war aufregend, da ja alles neu für mich ist.

    Dann hatte ich Hunger und habe erst einmal ein paar Happen gegessen und getrunken, als hätte ich die letzten 3 Tage nichts bekommen.

    Als dann der Pflegepapa mit dem Rüden wieder da war, waren wir alle kaputt und müde und haben erst mal alle 4 eine Runde geschlafen.

    Ich habe schon meinen Platz im Flur gefunden, da ist es nicht so warm.

    So,das wars für heute.
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  19. #19
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.093

    Standard Tagebucheintrag vom 08..10.2018

    Neues von Susi.....


    ......kann mich erst jetzt melden, da ich die Nacht durchgeschlafen habe und erst 8.45 Uhr wach wurde.

    Nach dem Frühstück ging es in den Garten.

    Heut ist schömes Wetter, die Sonne scheint.
    Da werd ich wohl im Rasen vor mich hin dösen.

    Mein neuer Pfotenkumpel ist zwar noch ein wenig schüchtern mir gegenüber, (er gilt ja sonst als sehr stürmisch) aber er wird schon "auftauen".

    Besuch hatte ich heute früh am Zaun.

    Nachbars Hund hat sich ganz toll gefreut, als er bei uns am Grundstück vorbei lief.

    Das war es erst einmal für heute.​

    Tschüss, Susi
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  20. #20
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.093

    Standard Tagebucheintrag vom 09.10.2018

    Hallo, hier ist die Susi

    Gestern war ein toller Tag.....

    Mein Pfotenkumpel hat mir gezeigt, wie man sich am Zaun "verhaelt", wenn jemand am Grundstueck vorbeikommt: Anlauf nehmen, zum Zaun rennen und viel bellen.

    Das hab ich auch gleich verstanden. Die Tante im gelben Auto war sehr schnell verschwunden, sie kommt bestimmt nicht wieder.

    Heute frueh musste ich schon um 6.30 mal in den Garten. Nachdem ich mein Geschaeft gemacht habe, wollte ich gar nicht ins Haus zurueck und weiterschlafen.

    Ich stellte mich lieber an den Zaun und wartete, bis jemand vorbeikommt den ich vertreiben kann. Leider kam keiner. Aber der Tag ist ja noch sooo lang.

    Tschuess, Eure Susi









    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  21. #21
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.093

    Standard Tagebucheintrag vom 11.10.2018

    Halloechen hier ist Susi

    Mir geht es (obwohl ich keiner bin) - pudelwohl...

    Ich habe gestern und heute mein sicheres Gebiet (Haus und Garten) schon verlassen und war mit dem Pfotenkumpel und Frauchen spazieren.

    Es war einfach toll. Mein Pfotenfreund hat mir gezeigt, was er schon lange kennt. Heute war so ein schoenes Wetter, da waren wir alle den ganzen Tag draussen.

    Ich hatte ganz schön viel zu tun, dass ja keiner in mein Revier eindringt.

    Jetzt bin ich total müde, lasse mich noch ein wenig mit Streicheleinheiten verwöhnen und dann muss ich schlafen.



    Gute Nacht eure Susi
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  22. #22
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.093

    Standard Tagebucheintrag vom 14.10.2018

    Hallo Leute!

    Ich, Susi, bin jetzt bei dem schoenen Wetter lieber draussen als im Haus.

    Mein Frauchen buerstet mich jeden Tag, das finde ich so toll, dass ich dabei genuesslich brumme.

    Wenn ich fertig bin mit der täglichen Pflege, waelze ich mich zum Abschluss im Gras.

    Ansonsten habe ich nichts auszusetzen, habe am Zaun immer ganz schön zu tun, da kann mein Hundekumpel gar nicht mithalten.

    Naja, er ist ja auch nicht mehr der Jüngste (11Jahre).
    So, das war's fuer heute, bis bald und dann mit Bildern
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  23. #23
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.093

    Standard Tagebucheintrag vom 16.10.2018

    Und hier...die Susi











    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  24. #24
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.093

    Standard Tagebucheintrag vom 21.10.2018

    Hallo, hier ist Susi

    Wollte mich wieder mal melden.

    Ich kannte ja das Autofahren nicht und hatte große Angst vor dem grossen Kasten.

    Meine Pflegeeltern haben mir ganz sanft beigebracht, dass die Karre mir nichts tut.

    Jetzt bin ich mittlerweile die Erste im Auto, sobald die Tür aufgeht, denn da geht es meistens an ein grosses Wasser (See).

    Da gibt es so viel zu entdecken und wir treffen ab und zu andere Hundekumpel.

    Ich wollte auch am Anfang nicht so ins Wasser gehen, aber jetzt weiss ich, dass man daraus trinken kann und steige zumindest mit den Pfoten rein.

    Ihr könnt euch denken, dass ich abends totmüde bin, wenn ich immer so viel erlebe.

    Ich schnarche , sagen meine Pflegeeltern.

    So, bis bald eure Susi
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  25. #25
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.093

    Standard Tagebucheintrag vom 08.11.2018

    Hallo, hier ist wieder die Susi.
    Ja, in den letzten Tagen war viel los. Wir hatten zum ersten mal Besuch. Hab ich gleich freudig begruesst und mich streicheln lassen.

    Sie kommen wohl oefters, gehoeren zur Familie.

    Letzte Woche war ich beim Arzt zum Blutabnehmen. Die Aerztin war super lieb zu mir, hat ja nur ein wenig gepiekt.

    Leider hat sich herausgestellt, dass meine Nieren nicht ganz in Ordnung sind, deshalb waren wir in einer grossen Tierklinik zum Ultraschall.

    Ich war ein klein wenig verunsichert - so viele Leute und Hunde. Aber mein Pfotenkumpel war ja mit.

    Er musste auch zum Arzt, da er seit zwei Tagen humpelt. Hat sich wohl ein wenig uebernommen der "alte Knabe", wenn wir auf der Wiese und im Hof `Wettrennen` zum Zaun machen.

    Meine Untersuchung war nicht schlimm, war ganz brav, nur hat man mir mein schoenes Fell unter dem Bauch "geklaut".

    Jetzt sehe ich von unten wie ein Nackthund aus. Frauchen zieht mir, wenn wir rausgehen, so ein komisches Ding an, damit ich keine Blasenentzuendung bekomme.

    Im Ultraschall hat man "Gott sei Dank" keinen Tumor oder Nierensteine gefunden.

    Ab jetzt bekomme ich leckeres Nierendiaetfutter, damit werden die Werte wieder besser.

    Ach ja, hatte ich fast vergessen. Gestern war mein 6. Geburtstag, da gab es ausnahmsweise eine leckere Fleischwurst.

    Bis bald.

    Susi







    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  26. #26
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.093

    Standard Tagebucheintrag vom 29.11.2018

    Hallo, hier ist wieder Mal die Susi.

    Ich konnte mich leider eine Weile nicht melden, da bei uns das Internet kaputt war.

    Ich bin zur Zeit schwer beschaeftigt. Meine Pflegeeltern versuchen mir naemlich ein paar Kommandos beizubringen - z.B. `Platz` und `komm`, da ich ja davon keinen blassen Schimmer habe.

    Ich stelle mich aber wohl gar nicht dumm an, denn ich werde immer ganz doll gelobt, wenn ich etwas richtig mache.

    Meine Pflegeeltern sagen, das muss sein, denn ich will ja irgendwann auch mal ohne Leine laufen duerfen.

    Ich habe jetzt auch keine Angst mehr vorm Treppensteigen. Ich wollte doch mal sehen, wo meine Pflegeeltern und mein Kumpel abends hin verschwinden und da bin ich mal hinterher.

    Ach, siehe da, ins Schlafzimmer sind die rein. Das gefaellt mir natuerlich auch, besser als im Flur allein zu schlafen, Klasse.

    So, das reicht für heute ! .....muss mir noch paar Krauleinheiten bei Frauchen abholen.

    Eure Susi
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  27. #27
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    12.093

    Standard Tagebucheintrag vom 03.12.2018

    Hallo Leute, hier die Susi

    Ich hatte heute ein komisches Erlebnis. Ich war mit Frauchen und dem Pfotenkumpel spazieren am Wasser(grosser See) ..

    Da sitzen doch so ein paar Wildgänse auf einer kleinen Insel im Wasser. Die fand ich interessant und habe gedacht, die koennte ich ja mal jagen.

    Leider habe ich nicht bedacht, dass das Wasser immer tiefer wird und ich musste auf einmal schwimmen.

    Das war mir dann doch zu doof und bin wieder umgedreht. Auf alle Faelle weiss ich jetzt, dass ich schwimmen kann.

    Da stand ich dann am Ufer wie ein gegossener Pudel und Frauchen hat geschmunzelt.

    Sie hofft naämlich, dass ich mit ihr im Sommer zusammen schwimmen gehe. Dann sind wir aber schnell nach Hause, damit ich mich nicht erkälte.

    Da kam Frauchen mit so einem komischen Apparat, der laut war und warme Luft raus kam.

    Das war mir erst nicht so geheuer, aber nach einer Weile habe ich gemerkt, das mir das richtig gut tat, die warme Luft hat mein Fell schnell wieder trocken gemacht.

    Ihr könnt euch denken, dass ich heute total geschafft bin.

    Bis bald Susi
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •