Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Anuk · Berner Sennenhund Hündin · 0 Jahre alt

  1. #1
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.866

    Standard Anuk · Berner Sennenhund Hündin · 0 Jahre alt

    Anuk

    ist wohlbehalten bei BSiN angekommen, wir berichten in Kürze.

    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  2. #2
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.866

    Standard Tagebucheintrag vom 25.09.2018

    Anuk hat die Fahrt zur Pflegestelle gut überstanden und war ruhig während der ganzen Fahrt.

    Zwei Mal wurde dabei eine grosse Pause mit Gassigehen und Trinken eingelegt.

    Angekommen, erwarteten Anuk zwei, etwas in die Jahre gekommene, Hunde.

    Es gab keine Probleme bei der Begegnung mit ihnen. Auch beim Spazierengehen mit allen Dreien gab es keinerlei Probleme.

    Wahrscheinlich, wegen all dem Neuen, war da in den ersten Tagen noch wenig von "stubenrein" zu sehen, aber Fortschritte bez. Stubenreinheit sind jeden Tag auszumachen und am 5. Tag in der Pflegestelle ist`s schon fast perfekt.

    Klein-Anuk ist aufgeweckt, fröhlich, lernt sehr schnell und öffnet schon selbständig präparierte Kartonschachteln, in denen Guzzis oder getrocknente Fleischstreifen versteckt sind.

    Bei Erstkontakt mit Menschen ist sie freudig und hat sogleich guten Kontakt.


    Was auch sehr positiv aufgefallen ist, dass sie draussen nicht weglaufen will, ausser es tauchen Katzen auf.

    Diesen eilt sie einige Meter nach, ohne aber ihnen nachzujagen. Anuk kommt jeweils nach wenigen Sekunden der Katzen-Erkundung zurück.


    Manchmal möchte sie, nach sehr kurzem Spaziergang, gleich wieder nach Hause; sie nimmt dabei die Leine in die Schnauze und zieht zügig zurück nach Hause.


    Obschon im Garten ein Teich mit flachem Ufer vorhanden ist, geht sie dort nur Wasser trinken (und nicht baden).


    Beim Spielen mit Menschen ist sie mit zunehmender Spieldauer gröber, beim Pfoten trocknen und der Fellpflege; dies mit allzu freudigem "Beissen".

    Da sind Schweisserhandschuhe im Moment die beste Wahl, um sich vor den noch sehr scharfen Zähnchen zu schützen.

    Nachts geht es 1-2 x kurz nach draussen für die Erleichterung; das hat nun gereicht, um nachts stubenrein zu werden.


    Ansonsten ist sie Nachts sehr ruhig.















    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •