Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Leny · Berner Sennenhund Rüde · 0 Jahre alt

  1. #1
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.539

    Standard Leny · Berner Sennenhund Rüde · 0 Jahre alt

    Leny

    ist wohlbehalten bei BSiN angekommen, wir berichten in Kürze.

    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  2. #2
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.539

    Standard Tagebucheintrag vom 30.04.2018



    Ich wohne hier mit meinem best Buddy und einer kleinen Lady bei zwei Großen Bernies bei meiner Pflegemama.

    Die ist ganz begeistert von mir, weil ich so aufgeschlossen und verschmust bin.

    Über das Essen hier gibt's nichts zu meckern. Es gibt reichlich, da muss ich nehmen was ich kriege, war ja nicht immer so und ich weiss ja nicht, ob das jetzt so bleibt.
    Stubenrein bin ich , ich pinkle nur in die Kudde, manchmal auch grad so, Häufchen mache ich nach Möglichkeit draussen.




    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  3. #3
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.539

    Standard Tagebucheintrag vom 13.05.2018

    der Leny

    Ich genieße lieber die Ruhe, während die beiden Hundekumpel anderweitig beschäftigt sind.

    Am liebsten kuschel ich mit Pflegemama, das gefällt mir besser.



    Vielleicht macht Mama noch ein paar schöne Bilder von mit alleine, oh kommt schon:






    Bis demnächst euer Leny
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  4. #4
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.539

    Standard Tagebucheintrag vom 23.05.2018

    Leny ist in eine eigene Pflegestelle umgezogen

    Hier die ersten Neuigkeiten:

    Hallo hier ist der Leny





    Ich teile mein Pflegekörbchen mit einem 6jährigen Berner Rüden.

    Er war zunächst nicht wirklich begeistert; hat die Pflegeeltern immer wieder fragend angeschaut, so nach dem Motto, bleibt die Krawalltüte hier auf Dauer?

    Nee, nicht wirklich oder?

    Also erstens bin ich keine Krawalltüte, sondern ein ganz junger und agiler Bernierüde und zweitens schadet es ja nicht, wenn man mal so einen älteren Bernie aufmischt, soll jung halten; und statt mich anzubrummen, könnte er ja mit mir spielen und toben, aber da sind wir wohl schon etwas in die Jahre gekommen oder?

    Die ersten Tage wurde ich schon das ein oder andere Mal angebrummt oder auch angeknurrt.
    Zwischenzeitlich haben wir uns aber so weit arrangiert, dass wir durchaus eine Zeit noch miteinander auskommen.

    Insgesamt geht es mir hier richtig gut und ich fühle mich wohl.





    Euer Leny

    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  5. #5
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.539

    Standard Tagebucheintrag vom 10.06.2018

    Hallo, hier ist mal wieder Leny mit Neuigkeiten.

    Die Fahrt am Freitag war sehr entspannt.

    Leny fährt gerne Auto. Kuckt mal:





    Die ersten beiden Nächte waren ruhig, allerdings ist Leny ein Frühaufsteher.

    Das Zusammentreffen mit den beiden Pfotenschwestern verlief unkompliziert.

    Auch unsere Appenzeller-Mix-Hündin sieht alles ganz entspannt und Leny respektiert sie voll und ganz.

    Heute morgen waren wir schon die Umgebung erkunden und wir haben ein paar Schnappschüsse von Leny gemacht, er hatte seinen Spaß.








    Leny ist ein freundlicher Bub, total entspannt, neugierig und offen für alles.

    Alles was neu ist - besonders neue Geräusche - werden erst mal argwöhnisch aufgenommen, beim nächsten Mal ist dann alles gut.


    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  6. #6
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.539

    Standard Tagebucheintrag vom 16.06.2018




    Nun ist Leny schon eine Woche bei uns und er hat sich toll in unsere Familie eingelebt.

    Manchmal ist er ein kleiner Wirbelwind und manchmal merkt man auch, dass er ganz schön viele Eindrücke zu verarbeiten hat.

    Mit unseren beiden Fellnasen versteht er sich gut und seit gestern spielt die Hündin mit ihm oder er mit ihr. Unser altes Hundemädchen wird respektiert und in Ruhe gelassen.

    Gelegentliches Kuscheln auf den verschiedenen Liegeplätzen im Haus wird akzeptiert.

    Die letzte Woche stand unter dem Motto " Ankommen und Erkunden"

    Das Programm beschränkte sich auf unseren normalen Tagesablauf und einen Tierarztbesuch am Dienstag.

    Mittwoch wurde fast komplett verschlafen, da er anscheinend an der Impfung etwas zu knabbern hatte. Der Arzt war zufrieden und Leny war ein vorbildlicher Patient.

    Ansonsten ab 5 Uhr morgens Party. Nächte werden durch geschlafen.
    Große und kleine Geschäfte werden ausschließlich draussen erledigt.

    Treffen mit anderen Hunden verlaufen absolut problemlos. Fremde Menschen werden vorsichtig aber freundlich begrüsst. Wasser liebt er über alles.

    Die nächste Woche werden wir uns einen Junghundekurs bei unserer Trainerin anschauen.

    Die hat Leny schon kennengelernt und freut sich drauf.

    Leny ist gelehrig, reagiert meistens auf seinen Namen und kann schon Sitz und Platz aber alles noch ausbaufähig.

    So dann bis demnächst !

    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  7. #7
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.539

    Standard Tagebucheintrag vom 21.06.2018

    Heute waren wir das erste Mal in einer Hundeschule.
    Leny war zunächst sehr zurückhaltend (seine Pfotenschwester war ja dieses Mal nicht dabei ), aber zusammen haben wir es dann geschafft, das die "Neugierde" der "Vorsicht" einen Haken geschlagen hat.

    Leny ist am Ende der Stunde aufgetaut und hat sich sichtlich wohl gefühlt und auch ein paar Übungen wurden mit gemacht. Sogar mit Bravour.

    Es ist schön zu sehen, wie er sich nicht unterkriegen läßt und sogar über sich hinaus wächst. Er versteht, was wir von ihm wollen und setzt es sehr schnell um.

    Dabei ist er immer aufmerksam und schaut mit seinen wachen, warmen, brauen Augen ins Leben.

    Toll kleiner Leny! Weiter so!
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  8. #8
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.539

    Standard Tagebucheintrag vom 24.06.2018

    und ,

    hier kommen wieder Bilder von Leny.

    Wir haben heute einen kleinen Ausflug mit Hündin und Leny gemacht und sind hier ganz in der Nähe eines Baches spazieren gegangen.
    Da Leny eine kleine Wasserratte ist, dachten wir, wir machen Leny eine Freude.
    Aber ich glaube die neue Gegend und neue Eindrücke haben ihn mal wieder etwas vorsichtig sein lassen. Das nächste Mal wird er bestimmt mutiger durch das Wasser flitzen.

    Geändert von BSiN Pflegestelle (03.07.2018 um 07:12 Uhr)
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  9. #9
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.539

    Standard Tagebucheintrag vom 28.06.2018

    Und hier ist es schon, das neue Profil von
    Lenny Sonnenschein

    Wesen:
    Leny ist ein unkomplizierter, offener und verschmuster, aber trotz allem auch noch ein schüchterner, vorsichtiger Junghund.
    Er hat sich in den 10 Tagen die er bei uns ist, gut eingefügt und orientiert sich stark an unserer 4jährigen Hündin.
    Unsere Oma (15 Jahre) akzeptiert und respektiert er von Anfang an.

    Gesundheit:

    Leny geht es gut. Augenscheinlich fehlt ihm zurzeit nichts. Auch muss der Kleine natürlich noch Muskulatur aufbauen.

    Größe und Gewicht:
    Beim Tierarzt wog Leny am vergangenen Dienstag 21 kg. Heute auf der Waage zu Hause: 21,1 kg

    Fremde Menschen:

    Es gibt Menschen die liebt er und geht direkt offen drauf zu und es gibt Menschen, bei denen geht er rückwärts, z.B. ältere Männer.

    Fremde Hunde
    :
    Hier gibt es keinerlei Probleme, egal ob Groß oder Klein, Jung oder Alt, Leny liebt sie alle.

    Ängste:

    Er ist vorsichtig, aber zeigt keine panischen Ängste. Er ist noch jung und muss halt noch einiges Kennenlernen.

    Andere Tiere:

    Katzen hat er bei uns nicht kennengelernt, aber auf Entfernung waren sie bis jetzt uninteressant.
    Unsere Hühner findet er spannender, da sie aber hinter dem Zaun sind, kam noch kein hautnaher Kontakt zu Stande.

    Jagdtrieb:

    Konnten wir bis jetzt noch nicht feststellen

    Leinenführigkeit und Co:

    Leny ist kein Zughund, aber es ist noch Luft nach oben

    Autofahren:

    Leny liebt das Autofahren

    Alleine bleiben:

    Wirklich lange alleine war er noch nicht, zumal ja immer die beiden anderen da sind und ganz ruhig bleiben.
    Wenn ich zwischendurch mal in den Garten gehe und er im Kühlen bleiben möchte, bleibt er ruhig liegen und schläft

    Fazit:
    Leny ist ein toller Junghund, der trotz seines kurzen Lebens und der Vorgeschichte total verschmust ist, gefallen möchte und auf der Suche nach ganz viel Liebe und Stabilität ist.
    Er wird ganz bestimmt ein toller, entspannter und anhänglicher Familienhund. Er ist sehr gelehrig und versteht sehr schnell was wir von ihm wollen.
    Natürlich schaut er sich auch ganz viel von der großen Pfotenschwester ab und himmelt sie an.
    Man muss den kleinen Leny einfach ins Herz schließen, sobald er einen einmal mit seinen warmen, braunen Augen angeschaut hat.
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  10. #10
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.539

    Standard Tagebucheintrag vom 01.07.2018

    der Leny...




    Wir waren wieder in der Hundeschule und dieses Mal war Leny schon etwas aufgeschlossener.

    Die Übungen hat der kleine Charmeur vorbildlich mitgemacht, nur in der Spielrunde war er noch etwas verhalten.

    Wenn der ein oder andere Hundekumpel einzeln auf ihn zu kamen, war alles ok und er hat mitgespielt, kamen aber ein mehr auf ihn zu, hat er Schutz bei uns gesucht.
    Nicht panisch, aber sicher ist ja sicher Ich denke nächste Woche sieht das schon wieder besser aus.

    Wichtig ist, dass er nicht den Kopf in den Sand steckt, sondern immer das Interesse behält und neugierig bleibt.

    Leny liebt es auch spazieren zu gehen und Begegnungen mit andern Hunden, egal wie Alt oder Jung, Gross oder Klein - verlaufen immer problemlos.

    Bei den Zweibeinern ist er etwas vorsichtiger. Besonders cool ist es natürlich, wenn ein Hundekumpel - die Golden Retriever Dame liebt auch das Wasser - die gleichen Interesse hat und man zusammen im Wasser abhängen kann.


    Das letzte Bild zeigt Leny dann so, wie er - eigentlich fast immer - aussieht, wenn es wieder nach Hause geht. So eine Wasserratte hatten wir noch nicht
    Gut das es zu Hause genug alte Handtücher zum trocken rubbeln gibt . Aber eines ist dann immer für Leny, das muss er dann immer festhalten.
    Geändert von BSiN Pflegestelle (03.07.2018 um 07:24 Uhr)
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  11. #11
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.539

    Standard AW: Leny · Berner Sennenhund Rüde · 0 Jahre alt

    Guten Morgen,

    wir wollten uns mal wieder melden und euch auch ein paar Bilder von dem lieben Leny schicken.

    Er entwickelt sich toll, ist immer noch vorsichtig, aber auch total neugierig und wächst dadurch jeden Tag neu über sich hinaus.
    Am Freitag hatten wir Besuch. So viele Leute bei uns zu Hause hat er noch nicht erlebt und er hat es super gemacht.

    Da unsere Freunde und Familie wissen, daß wir einen vierbeinigen Familienzuwachs bekommen haben, war auch alles entspannt.

    Leny hat jetzt nicht unbedingt den persönlichen Kontakt zu allen gesucht, hat sich aber stressfrei zwischen allen durch bewegt und sich auch mittenrein gelegt - er ist nicht geflüchtet, was ich total toll fand .

    Heute morgen ist mein Mann mit unserer Hündin eine grosse Runde spazieren gegangen und ich bin ihnen mit Leny entgegen gegangen.

    Da er sehr auf unsere Hündin fixiert ist, war es schon eine Herausforderung für ihn.
    Zunächst konnte er nicht verstehen, dass die Pfotenfreundin ohne ihn weg ist und dann musste er auch noch eine Weile später mit mir alleine losziehen.

    Aber Leny ist mit und hat auch geschnuppert und die Gegend erkundet.

    Seine Unsicherheit war ihm schon anzumerken und das da noch Luft nach oben ist, ist klar.
    Trotzdem sind wir total stolz auf ihn, dass er sich getraut hat. Und die Freude dann, als die `Rudelmitglieder` uns entgegenkamen

    Und jetzt












    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •