Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Julius · Berner Sennenhund Rüde · 2 Jahre alt

  1. #1
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.470

    Standard Julius · Berner Sennenhund Rüde · 2 Jahre alt

    Julius

    ist wohlbehalten bei BSiN angekommen, wir berichten in Kürze.

    Geändert von BSiN Pflegestelle (02.05.2018 um 07:11 Uhr)
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  2. #2
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.470

    Standard Tagebucheintrag vom 29.04.2018

    So, die erste Nacht haben wir durch.

    Wenn wir nicht gewusst hätten, dass Julius da ist, hätten wir nix gemerkt.

    Er hat die ganze Nacht ruhig im Erdgeschoss verbracht. Er hätte raufkommen dürfen, blieb aber unten.

    Mit meiner Frau, die zum Frühdienst musste, wurde dann auch Julius wach.

    Meine Tochter und ich haben dann den nahen Wald erforscht und alles das gemacht, was am Morgen so anfällt.

    Sein mitgebrachtes Bettchen nimmt er nicht. Lieber macht er sich unter unseren Esstisch breit. Auch recht.

    Ansonsten sucht er sehr die Nähe all unserer Familienmitglieder, was denen natürlich nichts ausmacht.
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  3. #3
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.470

    Standard Tagebucheintrag vom 30.04.2018

    Mit Julius fing auch der zweite Tag gut an.

    Nach einer ungestümen Begrüßung haben wir schnell eine Bieselrunde gedreht.

    Er läuft gut an der Leine und zerrt nicht.

    Heute sind wir ein bisschen schneller gegangen/gelaufen - kein Problem für den Jungspund.

    Er schaut auch immer schön brav um, ob ich noch da bin.

    Scheinbar weiß er, dass er eigentlich viel schneller als ich könnte.



    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  4. #4
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.470

    Standard Tagebucheintrag vom 30.04.2018

    Der Julius ist so ein Schöner.

    Wenn man mit ihm unterwegs ist, läuft er ganz toll an der Leine.

    Er zeigt überhaupt keinen Jagdtrieb. Sogar ein Fuchs interessierte ihn nicht.

    Heute bin ich beim Spaziergang den letzten Kilometer gelaufen.

    Das war für Julius kein Thema. Wie ein montierter Beiwagen lief er neben mir her.

    Er zeigt sich von seiner besten Seite.

    Gebellt hat er bisher noch nicht, aber geheult hat er, wie ein Wolf.

    Genau in dem Moment, als ich ihn fotografieren wollte.






    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  5. #5
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.470

    Standard Tagebucheintrag vom 30.04.2018

    Jetzt sind wir heute mal ins Gewimmel gegangen.
    Ich meine Einkaufen.

    Julius lief wunderbar an der kurzen Leine.

    Als plötzlich ein anderer Hund hinter einem Zaun ausflippte.
    Wir sind beide tierisch erschrocken, aber wir blieben beide cool und wechselten die Straßenseite.
    Und was soll ich sagen, da war noch so einer. Noch wilder und lauter.

    Julius machte einen Ruck dahin, sodass sich die Leine spürbar straffte, aber es war kein unhaltbares Reißen.
    Julius schaute dann zu mir hoch als ob er fragen wollte, was er jetzt tun sollte.
    Ich beruhigte und lobte ihn sogleich und wir zogen unseres Weges.

    Julius hat auch hier nicht gebellt. Diese Prüfung würde ich als bestanden betrachten.

    Toller Herr Julius





    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  6. #6
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.470

    Standard Tagebucheintrag vom 04.05.2018

    Bei der ersten kleinen Runde im Garten.

    Zum ablassen der ersten Energie.







    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  7. #7
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.470

    Standard Tagebucheintrag vom 07.05.2018

    Heute habe ich mir Unterstützung für die Gartenarbeit kommen lassen.


    Naja, war mehr beratend......







    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  8. #8
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.470

    Standard Tagebucheintrag vom 08.05.2018


    Und hier ist schon das 1. Profil vom lieben Julius


    Wesen:
    Julius zeigte sich von Anfang an freundlich und ohne Aggression.
    Er fügte sich rasch in unsere Abläufe ein und verträgt auch die eine oder andere Unregelmässigkeit, die, bedingt durch unsere große Familie,
    entstehen.
    Er brachte schon einige Fertigkeiten mit, die auf ein gute Schulung von der vorherigen Familie schließen lässt.
    Er kommt mit allen Familienmitgliedern aus und zeigt dies auf ungestüme
    Weise.

    Gesundheit:
    Julius ist augenscheinlich gesund.


    Größe und Gewicht:
    Schulterhöhe 65 cm, 37 kg.

    Fremde Menschen:
    Anfangs hat er nichts gemacht, auch nicht gebellt.
    Mittlerweile bellt er, wenn ein Fremder zu uns kommt.
    Nach kurzer Vorstellung und ein paar beruhigenden Worten ist dann alles kein Problem mehr.

    Fremde Hunde:
    Mit einer Ausnahme geht er freundlich auf andere Hunde zu.
    Interessiertes Geschnüffel, keine Aggression.
    lässt sich auch gut an Zaunkläffern vorbeiführen.

    Ängste:
    Im normalen Umgang und Spiel zeigt Julius keine Ängste.
    Auch nicht, wenn die Kaffeemühle morgens losheult oder der Staubsauger zum Einsatz kommt.
    Schlimmstenfalls geht er halt weg, wenn man um ihn herum saugt.
    Nähert man sich ihm aber mit einem Gegenstand: Bürste, Meterstab, Stethoskop beim Tierarzt, so scheut er wie ein ängstliches Reh.

    Jagdtrieb:
    Konnte ich bisher nicht feststellen.
    Ob das die Nachbarskatze, das eine oder andere Vogerl oder aber auch der Fuchs im Wald ist, er zeigt sich interessiert, will aber nicht unbedingt hinterher.

    Leinenführigkeit und Co.:

    Er läuft gut an der Leine und zerrt kaum.
    Höchstens, wenn irgendetwas besonders gut riecht.
    Wenn ich schnell oder gar laufend mit ihm unterwegs bin, trabt er ganz eng an meiner Seite.
    Offensichtlich sind ihm die Begriffe „bei Fuß“ und „langsam“ bekannt.

    Autofahren:
    Julius fährt gerne Auto, hüpft bereitwillig rein und verhält sich dann ruhig.

    Alleine bleiben:
    Scheint bis jetzt auch sehr unkompliziert.
    So eine gute Stunde habe ich ihn schon alleine gelassen.
    Er liegt dann an seinem Platz und verschläft die Zeit.
    Er macht dann auch nichts kaputt.
    Bei Rückkehr vom Einkaufen ist es ratsam, erstmal die Begrüßung
    durchzuziehen, bevor man aufgeladen ins Haus zu kommen versucht.

    Fazit:
    Julius ist ein lieber, gesunder Hund, der noch ein wenig Zeit braucht um anzukommen.
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  9. #9
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.470

    Standard Tagebucheintrag vom 19.05.2018

    Mann oh Mann, wo bin ich da hingeraten?



    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  10. #10
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.470

    Standard Tagebucheintrag vom 10.06.2018

    Julius zeigt sich allermeist von einer sehr unproblematischen Seite.

    Ich denke, das Hauptproblem ist, dass wir alle zusammen nur zehn Hände haben..........

    Julius ist immer dicht bei uns. Er hat sich absolut damit arrangiert, dass bei uns viele Leute aus und ein gehen.

    Mit oder ohne Hund. Groß oder klein.

    Mittlerweile konstatiert er einen Ankommer mit ein paar Wufflern und gut isses. Ausserdem darf er bellen, wenn jemand zu uns kommt.

    Übrigens: Julius hat das Trampolin für sich entdeckt. Aus technischen Gründen, gibt es da erst später Bilder dazu.

    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  11. #11
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.470

    Standard Tagebucheintrag vom 11.06.2018


    Julius war mit uns in den Pfingstferien mit Wohnmobil unterwegs.

    Er zeigte sich sehr anpassungsfähig.

    Andere Hunde waren einfach kein Problem, auch wenn sie ihn angekläfft haben.

    Er hat sich dann einfach weggedreht und gedacht..... naja, was man halt dann so denkt.

    Kinder waren stets willkommen, auch wenn es ein paar mehr waren.

    Es ist einfach immer wieder schön zu sehen, wie entspannt dieser Hund ist.

    Auch wenn mal etwas laut ist, zeigt er sich wenig beeindruckt. Selbst Donnergrollen bringt ihn nicht aus der Ruhe.

    Und Autofahren ist auch kein Problem. Wenn es auf ist, steigt erschoss mal ganz von selber ein und wenn wir gar nicht fahren, nutzt er die Gelegenheit für ein kleines Schläfchen.



    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  12. #12
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.470

    Standard Tagebucheintrag vom 20.06.2018

    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  13. #13
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.470

    Standard Tagebucheintrag vom 20.06.2018

    Lieber Julius

    Du bist nun ein BSiN Glückspilz, denn Du hast dein "Zuhause für immer" gefunden.

    Wir freuen uns sehr und wünschen eine wunderbare Zeit zusammen
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •