Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 35 von 40

Thema: Liesel · Berner Sennenhündin · 4 Jahre alt

  1. #1
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.592

    Standard Liesel · Berner Sennenhündin · 4 Jahre alt



    Die so ängstliche Liesel hat es nach Jahren geschafft, befreit zu werden! Liesel konnte eine so genannte "Vermehrer-Farm" verlassen und wird nun von BSiN ins neue fröhliche Hundeleben begleitet ...

    +++

    Profil von Liesel

    Wesen: Liesel ist ein sehr liebevoller zufriedener Hund

    Gesundheit: altersensprechend, HD

    Fremde Menschen: aufgeschlossen und freundlich

    fremde Hunde: sie liebt alle Hunde

    Ängste: aufgrund ihrer Vorgeschichte darf man sie nicht überfordern und man muss sie mit Geduld an neue Situationen heranführen.

    andere Tiere: keine Probleme, sie möchte aber sofort hinlaufen.

    Jagdtrieb: ich denke ja

    Leinenführigkeit: bedingt, wir gehen jeden Tag ohne Probleme 1-2 Std. spazieren und dann ist sie immer noch voller Energie.

    Autofahren: liebt sie und seit gestern hebt sie ihre Vorderbeinchen in den Kofferraum und dann hebe ich sie hoch.

    Alleine bleiben: kann sie - bei uns ist sie aber immer mit den anderen Hunden zusammen.

    Stubenreinheit: ohne Probleme - 10 Std. nachts

    Fazit: Liesel hat sich unglaublich entwickelt. Sie ist überaus freundlich und entwickelt sich zu einem Clown. Sie ist für jeden Spass zu haben. Man wird mit ihr allerdings nie eine Hundeschule besuchen können - sie möchte einfach nur leben dürfen. Im Urlaub hat sie "komm" und "sitz" gelernt, natürlich nur gegen Leckerlies.
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  2. #2
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.592

    Standard Tagebucheintrag vom 01.07.2009









    Liebe Liesel,

    wir sind erstarrt, wenn wir DAS sehen,
    was dir aus Profitgier angetan wurde!

    Du hast HEUTE nach 5 Jahren Ausbeutung ohne jegliche menschliche Liebe das Tor zur Freiheit gefunden: von Herzen willkommen bei BSiN ... mit seinen unzähligen Helfern, die DICH von nun an begleiten werden.

    Liebe Liesel,
    du hast viele, viele kleine Berner-Babys auf diese Welt gebracht,
    alle wurden sie dir genommen und auf dem Hunde-Markt verschachert.

    ... deine Helfer haben dich heute bereits von den schlimmsten Fell-Placken befreit, du bist in Panik,
    deine Fahrkette wurde kurzfristig unterbrochen,
    alles wurde geändert ... damit wir dir so gut wie möglich, den heutigen Tag verbessern können.

    Von Herzen willkommen im Leben liebe Liesel ... wir schauen NIE wieder zurück!
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  3. #3
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.592

    Standard Tagebucheintrag vom 02.07.2009

    Unserem kleinen Lieschen geht es nicht so gut.

    Sie ist sehr nervös, möchte am liebsten nur in ihrem Versteck im Garten bleiben, aber einer von uns muss immer in Sichtweite sein. Wenn sie mal keinen sieht, wird sie unruhig und irrt durch den Garten und dann braucht man sehr lange, dass sie wieder ruhiger wird und ihre Atmung sich wieder etwas normalisiert.

    Sie atmet bei Aufregung so schnell, dass wir uns dann doch grosse Sorgen um ihren Kreislauf machen.





    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  4. #4
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.592

    Standard Tagebucheintrag vom 03.07.2009

    Unsere Liesel hat ganz gut geschlafen.

    Zuerst ist es für sie ein bisschen Stress, da wir sie ins Haus tragen müssen. Sie hat uns immer im Blick, nähert sich aber nicht dem Haus.

    Heute morgen haben wir nicht aufgepasst und sie hat sich gleich wieder versteckt, sie möchte gerne bei uns sein, traut sich aber nicht.





    Mit dem Futter hat sie noch ihre Probleme, sie frisst nur im Liegen, Wasserlassen übrigens auch




    So liegt sie den ganzen Tag im Garten, sie beobachtet alles, jetzt hat sie auch keine Angst mehr vor den Vögeln


    Ist Lieselchen nicht einfach nur süss?


    Lieselchen sagt allen "Danke", dass sie jetzt in einer bunten Welt leben darfund sie schafft das!!
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  5. #5
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.592

    Standard Tagebucheintrag vom 03.07.2009

    Unser Lieselchen hat heute den absoluten Schlaftag.

    Heute vormittag war der TA im Garten und hat Liesels Herzchen abgehört, da sie uns ein bisschen Sorgen bereitet hat. Er war sehr rücksichtsvoll und hat sich sogar fast in die Höhle gesetzt, dann bekam sie noch eine Kreislaufspritze und danach ging es etwas besser.

    Liesel ist eine ganz ganz liebe ängstliche Maus. Sie leckt einem die Hände und liebt es, wenn man einfach nur neben ihr sitzt. Heute gab es Gewitter und sie hatte ganz furchtbare Angst, zitterte und atmete wieder sehr schnell.

    Sie liebt die Dunkelheit und Ecken in denen sie sich ganz klein macht. GsD lässt sie sich gerne anfassen, so konnten wir sie zumindest von einem sehr grossen Teil ihres Fells befreien. Es tat ihr sehr gut, sie atmet wesentlich leichter.

    Leider hat sie noch sehr viel Stress im Haus und freiwillig kommt sie auch nicht rein. Wir tragen sie abends ins Haus und dann schläft sie bei uns.
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  6. #6
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.592

    Standard Tagebucheintrag vom 05.07.2009

    Unsere kleine Liesel ist eine wahre Schönheit.

    Füttern kann man sie nur wenn es dunkel ist, aber guckt mal, wie selbstbewusst sie schon dasitzen kann - auch wenns bisher das einzige Mal war.



    Wir lassen sie nur noch vorne an ihre kleine Höhle, damit sie merkt, dass ihr auch hier nichts passieren kann


    Unsere kleine Hündin ist unglaublich bemüht um Lieselchen, sie schleppt ihr ganzes Spielzeug an. Liesel sitzt oft an ihrem Gebüsch und das Interesse an uns wird immer grösser

    Mit unsrer Hündin geht Liesel sogar schon ein bisschen durch den Garten, unsre Hündin ist absoluter Chef und gibt Lieselchen damit auch Sicherheit






    Sobald Lieselchen sich zurückzieht, kommt meistens einer von den unsren Hunden hinterher und legt sich zu ihr


    So sieht unser Lieselchen jetzt aus - der Gesichtsausdruck ist für ihre Verhältnisse sehr entspannt und sie gibt uns einfach nur Freude.
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  7. #7
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.592

    Standard Tagebucheintrag vom 07.07.2009

    Unser Lieselchen hat heute und gestern eigentlich nur geschlafen.


    Wir haben jetzt endlich ein Eckchen auf der Terrasse gefunden, wo sie Ruhe findet


    Wir haben heute unser Geschirr bekommen - vielen Dank BSiN - und so können wir ihr beim Aufstehen behilflich sein. Ich denke, wenn sie erst einmal Muskulatur aufgebaut hat, schafft sie es auch alleine.



    Sie frisst nach wie vor nur im Liegen und heute gabs grünen Pansen und Thunfisch.



    Sie ist sehr unterwürfig und macht sich so klein.



    Unser Lieselchen macht jeden Tag enorme Fortschritte und sie bekommt soviel Zeit wie sie braucht, um ein ganz fröhlicher und lebenslustiger Berni zu werden
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  8. #8
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.592

    Standard Tagebucheintrag vom 08.07.2009

    Lieselchen schläft sehr sehr viel und abends wird sie dann munter


    Heute trägt sie ihr Köpfchen schon sehr hoch


    Sie bewegt sich schon relativ sicher im Garten, hat aber immer unsere Hündin im Blick



    Dieses Bild finde ich besonders schön



    Sie verschläft fast den ganzen Tag, tagsüber isst sie gar nicht, nur ganz früh morgens und dann wieder abends. Nachts schläft sie durch und sie entwickelt sich unglaublich gut
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  9. #9
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.592

    Standard Tagebucheintrag vom 11.07.2009

    Lieselchen schläft immer noch sehr viel,sie hat ihre Ecke bei uns auf der Terasse und ist dort wind-und regengeschützt.




    Unsre Hndin unterhöhlt jetzt unsere Terasse und stopft ihr Spielzeug hinein, Lieselchen findet das toll, versteht das Spiel aber überhaupt nicht
    Lieselchen liegt sehr gerne im Garten, schnüffelt und beobachtet sehr viel


    Heute hat sie sich das erste Mal mitten im Garten auf die Seite gelegt und tief und fest geschlafen

    Mittlerweile isst sie schon im Stehen und hat auch schon ein erstes Lekkerlie probiert. Sie orientiert sich sehr an unseren Hunden, fängt auch schon an zu spielen, ist aber schnell erschöpft .Sie hält sich gerne in unserer Nähe auf, aber nicht zu dicht. Lieselchen ist
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  10. #10
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.592

    Standard Tagebucheintrag vom 14.07.2009

    Ganz liebe Grüsse von Lieselchen , sie schläft immer noch sehr viel, morgens und abends wird sie dann munter und ist ganz interessiert an unserem Rudel, wandert dann durch den ganzen Garten, schnuppert hier und da, bleibt stehen und guckt sich die Gegend an.

    Es ist unheimlich schön sie dabei zu beobachten. GsD hat sie jetzt richtig Hunger und sie ist nicht mehr ganz so wählerisch beim Futter. Gestern haben wir ihr im Garten Blut abgenommen und seitdem ist sie wieder sehr skeptisch Menschen gegenüber.

    Ins Haus kommt sie immer noch nicht, sie würde gerne, aber traut sich noch nicht. Lieselchen verändert sich jeden Tag und wir sind glücklich, dass wir sie in ihr neues Leben begleiten dürfen
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  11. #11
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.592

    Standard Tagebucheintrag vom 18.07.2009

    Ganz liebe Grüsse von Lieselchen, sie entwickelt sich so langsam

    wenn wir im Garten sind kommt sie in gebührendem Abstand hinterher

    rechts ist Lieselchen, links unsre Hündin, sie lebt mit unserem Rudel und Kontaktaufnahme klappt sehr gut, meist über unsre Hündin hier im Bild.

    sie hat gemerkt, wieviel Spass das Leben doch machen kann




    ich finde das sehr erstaunlich, wie gut die Beiden sich verstehen und besser hätte es für Lieselchen gar nicht sein können


    Diesen Abstand hält sie zu uns, hat uns aber immer im Auge. Mit der
    Futteraufnahme wird es auch immer besser, sie frisst nur aus der Hand, man muss ihr aber den Rücken zuwenden, dann beschnuppert sie mich und dann frisst sie sehr zögerlich, aber sie isst.

    Ins Haus kommt sie noch nicht, abends tragen wir sie hinein und dann schläft sie auch ganz zufrieden bei unseren Hunden. Morgens freut sie sich dann so sehr, dass schon ein paar Tröpfchen daneben gehen. Sie entwickelt sich so ganz langsam zu einem wunderbaren zufriedenen Hund
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  12. #12
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.592

    Standard Tagebucheintrag vom 18.07.2009

    Lieselchen kommt noch ein bisschen zögerlich auf die Terasse




    Ich wollte Euch die Bilder auch nicht vorenthalten, dass Lieselchen auch laufen kann

    sie trägt ihre Rute schon so schön hoch
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  13. #13
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.592

    Standard Tagebucheintrag vom 21.07.2009

    Unserem Lieselchen ging es schon so gut...

    Sie hat vor 2 Tagen Blutungen bekommen, aber nicht wie bei einer Läufigkeit, sondern dunkelrotes krümeliges Blut. Gestern nachmittag waren wir in der Klinik und sie wurde durchuntersucht, da ihr Blutbild sich auch verschlechtert hat.

    Bei der Ultraschalluntersuchung hat man dann festgestellt, dass sie eine extrem stark vergrösserte Gebärmutter hat und auch eine beginnende Entzündung, sie muss als Vermehrerhündin sehr ausgenutzt worden sein, meint unsere Klinik.

    ir tut es in der Seele weh, dass diese kleinen Mäuse jetzt alles ausbaden müssen, was man ihnen angetan hat.

    Wir haben morgen früh einen OP-Termin und ich werde die ganze Zeit bei ihr bleiben, da Liesel noch gar nichts kennt, nur unseren Garten und unsere Hunde. Sie hatte gestern so viel Angst in der Klinik, aber sie wird es schaffen, wir glauben da ganz fest dran und werde sofort berichten, wenn wir wieder zuhause sind
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  14. #14
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.592

    Standard Tagebucheintrag vom 22.07.2009

    Unser Lieselchen schläft jetzt endlich.

    Wir hatten das grosse Glück, dass Lieselchen im Kofferraum ihre Schlafspritze bekommen hat und sie dadurch etwas weniger Stress hatte.

    Bei der OP hatte sie einen hohen Blutverlust und deshalb wurden die Zähne nur notdürftig saniert. Die Gebärmutter war entzündet und erheblich vergrössert. Nach der OP war sie sehr unruhig, aber als wir wieder zuhause waren und sie die anderen Hunde gesehen hatte, beruhigte sie sich langsam.

    Jetzt wird alles gut kleine Maus
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  15. #15
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.592

    Standard Tagebucheintrag vom 23.07.2009

    Unser Lieselchen kommt irgendwie nicht durch...Letzte Nacht hat sie gebrochen und heute morgen stand sie nur und würgte und zog sich zurück.

    Ein Anruf beim Arzt weckte den Verdacht auf Magendrehung durch den Stress gestern. Wir wollten dann auch nicht warten und sind zum Arzt. Aufgrund des hohen Stressfaktors wurde sie nicht geröntgt, sie hatte keinen aufgeblähten Bauch und ihre Schleimhäute waren auch rosig.

    Liesel hat etwas gegen Übelkeit bekommen. Sie hat den ganzen Tag noch nicht getrunken. Der Arzt war nochmal da, wir warten noch bis morgen und dann bekommt sie eine Infusion und sie muss ja auch ihr Antibiotikum bekommen. Ich hoffe, dass wir alles zuhause machen können, da sie immer furchtbaren Stress ausserhalb ihrer kleinen Welt hat.

    Jetzt ist sie unter ständiger Kontrolle hier Zuhause und unser Tierarzt ist in Rufbereischaft. Nun warten wir mal weiter ab.
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  16. #16
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.592

    Standard Tagebucheintrag vom 24.07.2009

    Liesel sieht heute morgen schon viel besser aus. Sie hat Pipi gemacht, getrunken und ein ganz bisschen Haferschleim mit Rinti-Pansen. Ich weiss,es ist eklig, war aber das einzige, womit wir sie locken konnten.

    Nun liegt sie in ihrer Ecke auf der Terasse und schläft, sie hat sich das 1.Mal auf die Seite gelegt.


    Jetzt müssen wir nur noch sehen, dass sie ihr Antibiotikum nimmt.

    Wir werden ihr über den Tag verteilt kleine Mahlzeiten anbieten. Seit heute nacht hat sie auch nicht mehr diese Unruhe.
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  17. #17
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.592

    Standard Tagebucheintrag vom 27.07.2009

    Wir trauten unseren Augen nicht, unser Lieselchen ist aufgewacht


    sie ging auf unsre Hündin zu und dann gings los



    hier kann man sehr schön ihre kleinen weissen Zähnchen sehen



    Dieses Bild ist zwar von schlechter Qualität, aber ich wollte Euch die fliegenden Ohren nicht vorenthalten. Sie wird heute Nacht bestimmt sehr gut schlafen. Wir sind sowas von froh
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  18. #18
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.592

    Standard Tagebucheintrag vom 02.08.2009

    Liesel hat ihre Kastration und Zahnsanierung sehr gut überstanden. Sie hat jetzt schöne weisse Zähnchen.



    Sie legt sich jetzt immer schon vor ihr Kissen, so ist sie näher an der Terassentür und schläft ganz tief und fest.




    An dem kleinem Teich ist sie sehr gerne und beobachtet alles was um sie
    herum passiert.

    rechts ist Lieselchen,links unsre Hündin, manchmal sind die Beiden schon wie Zwillinge


    Liesel entwickelt sich zu einem sehr fröhlichen Hund. Den Kontakt zum Menschen sucht sie zwar, aber sie traut sich noch nicht so richtig.

    Gestern abend ist sie das erste Mal alleine ins Haus gekommen, wenn wir morgens runter kommen, freut sie sich so sehr, dass ein paar Tröpfchen schon mal auf den Boden gehen.
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  19. #19
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.592

    Standard Tagebucheintrag vom 09.08.2009

    Unser schein Lieselchen wird langsam munter


    Sie hat doch schon einen ganz munteren Gesichtsausdruck bekommen


    Seit gestern weiss sie, was in diesen kleinen blauen Kugeln versteckt ist "Streichkäse", für Liesel ohne TroFu innen drin, dass schafft sie noch nicht.



    So fröhlich kann unsere kleine Maus schon gucken, aber wenn man ihr zu nahe kommt, springt sie gleich hinter unsre Hündin, sicher ist sicher


    Heute nachmittag gabs Joghurt mit Banane und Liesel kann doch im Stehen futtern, sie guckt zu, wie die anderen es machen und es klappte!



    Die Tasse ist leer



    Ich liebe ja diese fliegenden Ohren und bei Liesel ganz besonders, wenn sie unsere Hunde nicht hätte, wäre sie noch lange nicht so weitSie ist ein ganz besonderer Sonnenschein, sie ist in keinster Weise futterneidisch, würde sich nie wehren, ist absolut unterwürfig und wir geben alles dafür, dass für Liesel nur noch die Sonne scheinen wird
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  20. #20
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.592

    Standard Tagebucheintrag vom 19.08.2009

    Liebe sonnige Grüsse von Lieselchen

    dies ist ein Bild, da haben wir uns sehr gefreut, das erste Mal, dass sie ein Spielzeug festgehalten hat

    Ihre Lebensfreude kommt so ganz langsam, sie kennt halt gar nichts - Kleinigkeiten können sie schon völlig aus der Bahn werfen. Sie lässt sich auch mit Futter oder Leckerlies nicht locken und so braucht man viel Zeit und Geduld, um sie abends ins Haus zu bekommen.



    So langsam können wir uns auch die unangenehmen Stellen vorarbeiten wie Bauch und die Hinterhand




    Wir fangen ganz langsam an, sie an eine Leine zu gewöhnen, am liebsten liegt sie aber im Garten und beobachtet uns alle

    Wir denken aber, dass sie diese Zeit auch braucht
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  21. #21
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.592

    Standard Tagebucheintrag vom 24.08.2009

    Liesel geht in riesengrossen Schritten ins Leben

    ein Pfötchen hatte sie schon im Wasser, sie würde ja gerne, traut sich aber noch nicht



    Seit gestern kommt sie und lässt sich kraulen
    Sie läuft auch schon mit einem mit, dass ist ein sehr grosser Erfolg für Lieselchen



    Wir wollen in den nächsten Tagen mal sehen, ob wir spazierengehen können


    wir freuen uns sehr über die grossen Fortschritte, die die kleine Maus in den letzten Tagen gezeigt hat
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  22. #22
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.592

    Standard Tagebucheintrag vom 07.09.2009

    Liesel geht es sehr gut.

    Mittlerweile kommt sie schon ab und zu alleine ins Haus, sie hat dabei noch sehr viel Angst, ist aber glücklich, wenn sie es geschafft hat

    So sieht es bei uns morgens aus, Liesel liegt rechts mit dem Kopf auf dem Kissen, wir haben eigentlich genug Kissen - aber unsere Mäuse wechseln sie laufend und dann quetschen sich alle in eine Ecke



    Sie fängt auch schon an sich mit dem Spielzeug zu beschäftigen und versucht es auch ganz vorsichtig zu verteidigen



    ist dieser Gesichtsausdruck nicht einfach zum Dahinschmelzenobwohl ich in der Nähe bin

    Lieselchen geht im Garten schon etwas an der Leine, auch relativ ruhig, aber sobald wir ihr vertrautes Gebiet verlassen wollen, legt sie sich auf den Bauch und bewegt sich nicht mehr.

    Sie lässt sich sehr gerne beschmusen und liebt alles was sich bewegt z.B.unsern Igel im Garten
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  23. #23
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.592

    Standard Tagebucheintrag vom 15.09.2009

    Unserem Lieselchen geht es richtig gut


    Eine neue Kamera ist dringend fällig, aber ihr könnt noch sehen wie schön sie ihre Rute trägt



    Dieser Galopp ist doch einfach niedlich und dabei grunzt sie auch noch


    Dieser Gesichtsausdruck ist einfach nur klasse, die Rute oben und der ganze Körper ist ganz entspannt


    Und bei diesem Bild kamen uns die Freudentränen, denn Lieselchen kam heute ganz alleine in mein Arbeitszimmer und hat sich hingelegt und ist auf unsrer Hündin eingeschlafen.

    Seit gestern üben wir das Füttern in der Küche, es müssen alle auf dem Boden sitzen und dann fängt sie vorsichtig an, erst im Liegen und dann steht sie auf. Anfangs hat sie immer ganz ängstlich an die Decke geguckt . Wir haben immer noch nicht den Garten verlassen, da sie, sobald wir die Leine anlegen, (wir haben schon ein ganz dünnes Bändchen)völlig erstarrt und sich nicht mehr bewegt. Sie hat keine Angst vor der Leine, sondern vor der Situation , Leine anlegen und mitkommen.

    Lieselchen braucht noch ganz viel Zeit und Geduld, um irgendwann ein ganz normales Leben führen zu können
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  24. #24
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.592

    Standard Tageucheintrag vom 23.09.2009

    Unsere Liesel stapft mir Riesenschritten in ihr neues Leben. Sie fängt an das Haus zu erkunden, ganz ganz vorsichtig mit zittrigen Beinen, aber die Neugierde ist doch grösser als die Angst. Sie frisst jetzt in der Küche mit den anderen zusammen, so ganz traut sie der ganzen Situation noch nicht, aber ich sitze neben ihr und habe einen Finger im Napf, den sie dann immer zwischendurch anstupst.



    Sie hat schon einen ganz entspannten Gesichtsausdruck und die Ohren sind schön vorne



    Sie wird jetzt auch etwas mutiger und holt sich schon mal das Spielzeug



    Auch ihre Umwelt nimmt sie ganz anders wahr



    Liesel hat so einen herrlich entspannten und aufgeweckten Gesichtsausdruck bekommen



    Das war ein echter Schnappschuss, Liesel kommt angeprescht und rempelt unsere Hündin, die doch glatt zu Fall kommt


    Liesel fängt ganz langsam an Vertrauen aufzubauen. Sie hat im Garten ihre eigene Grenze, die sie so ganz langsam erweitert.

    Sobald man ihr eine Leine anlegt, hat sie weiterhin beidseits einen sofortigen Nickhautvorfall, die Rute geht runter und sie ist nicht mehr Liesel, erstarrt, nicht ansprechbar und geht keinen Schritt vorwärts.

    Sie bekommt zur Zeit Schmerzmittel, da sie an der re.Hinterhand keine Lahmheit, aber eine leichte Schonhaltung einnimmt, die sich unter Medikamentengabe verbessert. Unter diesen ganzen Voraussetzungen ist es auch noch nicht verantwortbar, mit ihr das Grundstück zu verlassen, aber sie ist auf einem sehr guten Wege und sie braucht halt noch ein bisschen Zeit, unser kleines Zuckerschnäutzelchen
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  25. #25
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.592

    Standard Tagebucheintrag vom 02.10.2009

    Lieselchens erster Ausflug in den Wald


    Liesel war ganz erstaunt, dass die Welt noch grösser geworden ist, sie hat sich alles ganz genau angeguckt und war relativ entspannt.

    Sie hat jedes Geräusch registriert und war sehr sehr interessiert, als ein Hase unseren Weg kreuzte

    für das erste Mal war sie eigentlich ganz entspannt


    Aber dann waren wir endlich wieder im heimischen Garten.
    Liesel macht momentan nur Fortschritte, auch im Haus bekommt sie immer mehr Selbstvertrauen. Sie ist eine richtig kleine süsse Knutschebacke
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  26. #26
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.592

    Standard Tagebucheintrag vom 14.10.2009

    Ganz liebe Grüsse von Liesel
    Liesel geht es richtig gut.Wir waren heute wieder im Wald spazieren - Liesel sitzt im Kofferraum ganz hinten, da fühlt sie sich am sichersten.




    Die dünne Schleppleine akzeptiert sie so einigermassen.




    Ooohps, was ist da im Gebüsch?




    Ihre Rute trägt sie trotz Leine hoch



    Da treffen wir doch mitten im Wald einen Boxer - den fand Liesel toll!


    Liesel entwickelt sich sehr positiv, sie ist ein echter Wonneproppen
    An der Leine ist sie noch sehr zurückhaltend, aber sie trägt ihre Rute oben und ist fremden Hunden gegenüber sehr aufgeschlossen, bei fremden Menschen hat sie weiterhin Probleme.

    Sie hat weiterhin Probleme an der re.Hinterhand, aber die Muskulatur ist auch noch nicht richtig aufgebaut. Sie fährt unheimlich gerne Auto, muss aber in den Kofferraum hinein getragen werden, auch hat sie immer noch Probleme vom Garten ins Haus zu kommen. Sie ist ein riesengrosser Schatz
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  27. #27
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.592

    Standard Tagebucheintrag vom 25.10.2009

    Lieselchenentwickelt sich zu einem wahren Schatz, wir hatten jetzt 2 Wochen Urlaub und sie hat es nur genossen. Mittlerweile kommt sie alleine ins Haus und bewegt sich fast im gesamten Untergeschoss selbstständig.

    Ihr Lieblingsort ist die Küche geworden und sie kann es kaum erwarten, dass ihr Näpfchen gefüllt wird. Alle vier stehen jetzt nebeneinander und


    Sie hat schnell gemerkt, dass man hier den besten Überblick hat



    Wir wollen spazierengehen und Lieselchen immer mittendrin, dass man sie auch bloss nicht vergisst


    Im Wald ist sie sehr entspannt und legt ein ganz schönes Tempo vor, mittlerweile können wir auch schon die orange BSiN-Leine benutzen, sie hat keine Angst mehr


    Wir gehen noch doppelt gesichert in den Wald, da fremde Geräusche, z.B.Autos, sie erschrecken und in leichte Panik geraten lassen. Sie ist bei Begegnungen mit fremden Menschen und Hunden gegenüber sehr freundlich und aufgeschlossen. Wenn wir Rehe im Wald sehen, muss man sie schon gut festhalten können.

    Fremde Menschen können bei uns ein und aus gehen ohne das Lieselchen in Stress gerät, sie kommt von selbst, ist zwar zurückhaltend, aber sehr interessiert und freundlicheinfach ein Wonneproppen!!!!!!!!!!!!!!!!
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  28. #28
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.592

    Standard Tagebucheintrag vom 07.11.2009

    Lieselchen grüsst ganz herzlich ,sie blüht immer mehr auf




    In der Küche ist sie am liebsten (Mitte)und das auch schon ganz schön selbstbewusst


    heute war Gartentag und alle hatten einen Riesenspass

    so verträumt guckt unser Lieselchen



    sie ist einfach nur da, freut sich ihres Lebens und so soll es auch sein




    wenn sie so durch den Garten rennt, dann grunzt und quiekt sie vor Freude




    Von diesem Laubberg war nachher nichts mehr zu sehen, aber unsere vier Hunde hatten einen tollen Tag

    Ich möchte gerne noch einmal ein Bild von Liesel zeigen, es war ihr erster Tag in Freiheit, sie war völlig verfilzt, voller Flöhe, total ausgetrocknet, ihr Kreislauf zusammengebrochen, durch sofortige Infusionen wieder stabilisiert und eine Gebärmutterentzündung, die sofort operiert werden musste.

    Ihre kleine Seele war gebrochen und eigentlich nicht mehr da, sonst hätte sie das ganze Leid auch nicht ertragen können. Tränen stehen mir schon wieder in den Augen und ich danke allen, die immer wieder unermüdlich gegen dieses Elend ankämpfen!

    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  29. #29
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.592

    Standard Tagebucheintrag vom 11.11.2009

    Unser Lieselchen möchte Euch noch ein paar schöne Bilder zeigen

    am Kiesteich hatte sie unfreiwilligen Kontakt, es war tiefer als erwartet, hat sie aber nicht nachhaltig beeinträchtigt

    es kam ein grosses Paket mit Hundefutter und bei uns klauen sich alle den Karton und zerkleinern ihn,Liesi war das erste Mal mit dabei

    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  30. #30
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.592

    Standard Tagebucheintrag vom 08.12.2009

    Liesel geht es richtig gut. Sie wird immer selbstbewusster und ist einfach nur ein Sonnenschein. Da sie ein kleiner Entfesselungskünstler ist, trägt sie jetzt ein Sicherheitsgeschirr und die Spaziergänge sind viel entspannter

    Liesel wandert sehr gerne und ausgiebig , hat aber einen Jagdtrieb, ist aber allen Menschen und Hunden,denen wir begegnen, sehr freundlich gesonnen
    Siesta , meine , Liesel in der Mitte

    gleich sind die Äuglein geschlossen

    sie ist immer guter Dinge und zu jedem Schabernack bereit

    mittlerweile geht sie auch schon ganz langsam durch die Tür

    Liesel bewegt sich sehr frei im ganzen Erdgeschoss, die Mahlzeiten sind die absoluten Höhepunkte und sie hat sich sogar das Sitz vor der Fütterung von den anderen abgeguckt
    Wir wünschen Euch allen eine schöne Adventszeit
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  31. #31
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.592

    Standard Tagebucheintrag vom 19.12.2009

    Lieselserster Schnee, zuerst hatte sie Angst aus dem Haus zu gehen,a ber dann hatte sie einen riesengrossen Spass und ganz grosse Augen





    Liesel und unser Senior








    Liesel in der Mitte


    wir haben alle viel Spass und wünschen Euch alle ein schönes Weihnachtsfest
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  32. #32
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.592

    Standard Tagebucheintrag vom 27.12.2009

    Lieselchen hat Weihnachten sehr gut verbracht, wir hatten Hundebesuch und Liesel hatte gar keine Angst, im Gegenteil, immer mittendrin. Das Sicherheitsgeschirr braucht sie eigentlich nicht mehr, aber sie hat sich schon so daran gewöhnt, hebt gleich ihr Vorderbeinchen zum Einsteigen


    Liesel ist zu gerne draussen und könnte stundenlang spazierengehen


    Sie läuft gar nicht mehr panisch durch den Wald, sondern schnüffelt sehr viel und ist sehr interessiert



    Liesel ist ein sehr fröhlicher Hund, kann schon "Sitz", beim "Platz" dreht sie sich im Kreis vor Freude und strahlt einen einfach nur an, also - wer braucht Platz? keiner









    Bei uns geht es nur "voran"und so soll es auch sein
    Liesel wünscht allen ein glückliches gesundes neues Jahr
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  33. #33
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.592

    Standard Tagebucheintrag vom 03.01.2009

    Liesel wünscht auch allen ein frohes gesundes neues Jahr
    Sie geniesst den Schnee in vollen Zügen


    Sie hat einen Riesenspass und galoppiert durch den Schnee


    Sie ist sehr wachsam und sieht die Rehe immer als Erste

    Liesel ist eine richtige Knutschkugel, hat mittlerweile überhaupt keine Probleme im Haus, geht durch die Haustür, dunkle Garage und wenns an der Haustür klingelt, steht sie mit im Flur und freut sich auf den Besuch
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  34. #34
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.592

    Standard Tagebucheintrag vom 11.01.2010

    Liesel im Schnee sie hat einfach einen riesengrossen Spass




    will denn keiner mehr mit mir spielen



    mal gucken, wer noch da ist



    will auch nicht



    hach, dann renn ich eben alleine

    Liesel geht es richtig gut, sie geniesst den Schnee in vollen Zügen
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



  35. #35
    Registriert seit
    03.10.2006
    Beiträge
    11.592

    Standard Tagebucheintrag vom 03.02.2010

    Liesel geht es richtig gut, sie macht täglich Fortschritte
    mittlerweile weiss sie ganz genau, wann man Fotos machen möchte

    sie hat sich einen guten Platz ausgesucht, wo sie alles beobachten kann

    sie sondiert die Lage und dann sprintet sie los

    sie versucht überhaupt nicht mehr sich aus dem Geschirr zu befreien, sie hat in letzter Zeit sehr viel Vertrauen aufgebaut und geniesst Spaziergänge in vollen Zügen

    sie möchte ihr Leben einfach nur geniessen und das soll sie auch, sie hat es so verdient, nachdem was sie alles durchmachen musste. Lieselchen ist ein Sonnenschein, unglaublich nett, auch Fremden gegenüber, in letzter Zeit kommt sie immer und schmiegt ihren Kopf an unseren Beinen
    Jeder Euro nützt uns!

    Berner Sennenhunde in Not e.V.
    Senkelteichstr. 5 · 32602 Vlotho · Telefon 05733-95865

    Spendenkonto 1166000 · Bank für Sozialwirtschaft · BLZ 37020500
    BIC BFSWDE33XXX · IBAN DE04370205000001166000

    Berner Sennenhunde in Not Schweiz
    Tramstrasse 66 · CH-4142 Münchenstein · Telefon +41 (0)61 411 17 65
    Spendenkonten:
    PC-Konto 60-671790-5
    oder
    Berner Kantonalbank
    IBAN: CH40 0079 0042 4878 5687 5 / SWIFT: KBBECH22

    Sie können sich hier bewerben- oder unterstützen Sie diesen BSiN-Schatz mit einer Spende oder Patenschaft .



Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •